Willkommen ~ Welcome!

Sehen lernen entwickelt das Bewusstsein, pflegt der Meister der fotografischen Künste Robert Häusser zu sagen. Diesen Rat versuche ich in meiner Arbeit als Fotograf umzusetzen und habe ihn zu meinem Credo gemacht. In diesem Sinne viel Spaß beim Sehen.

René van der Voorden

Wer sich für die Nutzung von Fotos interessiert kann hier mehr erfahren


Learn to see develops your awareness, maintains the master of photographic arts Robert Haeusser to say. That’s the advice I try to implement in my work as a photographer and I´ve made it to my credo. With this in mind, have fun with „seeing“.

René van der Voorden

 

16.06.2017 Jakobsweg: Von Padrón nach Santiago de Compostela


Choose your language:


Erkenntnis des Tages: Es gibt sie wirklich, die Engel vom Camino

Heute soll es 37 Grad im Schatten werden und wir haben ungefähr 25 km Wegtrecke vor uns. Drum sind wir schon um 6:30 Uhr hurtig in unsere Wanderstiefel gesprungen, um der Hitze möglichst lange zu entkommen und eine große Strecke in der Frische des Morgens zurückzulegen. Um diese Uhrzeit gibt es kein

... WEITERLESEN -»

15.06.2017 Jakobsweg: Von Caldas de Reis nach Padrón


Choose your language:


Erkenntnis des Tages: Spanier sind unglaublich freundlich

Das Zimmer und das Hotel selbst sind einmalig. Wir frühstücken in der Nobelherberge, aber in jeder kleinen Bar ist es besser und gemütlicher. Hier ist eher Massenabfertigung und der Kaffee kommt aus dem Vollautomaten. Auf dem Tisch liegen Einweg-Papiertischdecken. Ich liebe es, wenn der frisch gemahlene Kaffee in den Halter gestampft wird und der gebrühte Kaffee langsam über die kleinen Metallrinnen in die

... WEITERLESEN -»

14.06.2017 Jakobsweg: Von Pontevedra nach Caldas de Reis


Choose your language:


Erkenntnis des Tages: Ein vermeintlich schlechter Tag kann sich wandeln

Es gibt solche Tage, an denen man am Liebsten nicht aufstehen will. Heute ist so ein Tag. Die Füße schmerzen noch von gestern und eine Müdigkeit, dass man am Liebsten die Decke wieder über den Kopf ziehen möchte.
Nur gut, dass es vor der Pension keine Bushaltestelle gibt. Wir wären sonst

... WEITERLESEN -»

13.06.2017 Jakobsweg: Von Redondela nach Pontevedra


Choose your language:


Erkenntnis des Tages: Es kommt wie es kommen muss

Zurückgelegte Strecke ca. 18km und 420 hm

Die Toilette hängt genau an DER Wand, an der sich MEIN Bett befindet. Die Schallisolation der Wand ist jetzt nicht sooo berauschend. Ganz im Gegenteil, man hört wirklich ALLES und ich möchte auch nicht weiter ins Detail gehen. Über mir wackelt Sabine lustig hin und her.
Mir Gegenüber liegen drei Spanierinnen im schicken Partner-Look. Sie lassen sich ihre dicken Koffer und Beauty-Cases von Herberge zu Herberge fahren. Aus gesundheitlichen Gründen durchaus nachvollziehbar, aber diese drei Damen sollte der liebe Gott zur Strafe mit dem gesamten Gepäck auf den Weg

... WEITERLESEN -»

12.06.2017 Jakobsweg: Von O Porriño nach Redondela


Choose your language:


Erkenntnis des Tages: Leidensfähigkeit gehört zu den wichtigen Disziplinen

Die Federn der 1,40 Matratze bohren sich in unsere Eingeweide. Eigentlich hätte man die Matratze vor 10 Jahren schon austauschen müssen. Das Hostel befindet sich inmitten der Fußgängerzone, wo gestern ein Flohmarkt entlang der Straße statt fand. Die Aufräumarbeiten ziehen sich bis weit nach Mitternacht hin. Es hört sich an, als würde man ein Stahlgerüst abbauen und schwere Metallteile in einen LKW übereinander werfen. Immer wieder. Türen von Autos werden auf und zu geschlagen und kommen an und fahren weg. Dabei wird sich lauthals unterhalten. Drei Männer setzen sich nach getaner Arbeit noch an den Straßenrand und trinken ein paar Bier, erzählen und lachen in Volllautstärke. Einer davon klatscht vor

... WEITERLESEN -»
Seite 1 von 11712345...102030...Letzte »
%d Bloggern gefällt das: