Willkommen ~ Welcome!

Sehen lernen entwickelt das Bewusstsein, pflegt der Meister der fotografischen Künste Robert Häusser zu sagen. Diesen Rat versuche ich in meiner Arbeit als Fotograf umzusetzen und habe ihn zu meinem Credo gemacht. In diesem Sinne viel Spaß beim Sehen.

René van der Voorden

Wer sich für die Nutzung von Fotos interessiert kann hier mehr erfahren


Learn to see develops your awareness, maintains the master of photographic arts Robert Haeusser to say. That’s the advice I try to implement in my work as a photographer and I´ve made it to my credo. With this in mind, have fun with „seeing“.

René van der Voorden

 

2017 CD-Release TRANCE „The looser strikes back“

In the early ’80s, the Hardrocker TRANCE had a considerable place in the German rock scene. They where just behind the Scorpions and Accept as the third force of the Teutonen-Metal. With their first two albums „Break Out“ (1982) and „Power Infusion“ (1983), the young heroes from the Palatinate also had a promising career, but in the course of the decade, the metal bastion increasingly crumbled to the point Final resolution in 1998.

Trance are presenting their newest album ‘The Loser Strikes Back’ with the original band members Markus Berger (songwriter, guitarist) and Thomas Klein (bass) in 2017.
Together with Andreas “Neudi” Neuderth of Manilla Road on drums, Joe Strubel (ex-AC/ID) takes over the vocals with Eddie St. James on the second guitar.

The album was recorded in the VPS Studio under the watch of Charly Czajkowski (Rage, Subsignal, 21 Octayne).

TRANCE

JENS GELLNER – drums
TOM KLEIN – bass
NEUDI – drums
JOE STRUBEL – vocals
MARKUS BERGER – guitar
EDDIE ST. JAMES – guitar

Covershoots by René van der Voorden / van der Voorden PHOTOGRAPHY


 

2017 30 Jahre „The Busters“ @ Palatin Wiesloch

30 Jahre Ska • 30 Jahre Bandgeschichte • Die Jubiläums-Tour 2017

Am 24. März 2017 feierten THE BUSTERS in Ihrer Heimatstadt Wiesloch Ihr 30-jähriges Bandjubiläum mit vielen früheren Bandmitgliedern als Gäste. Eine Party wie sie ausgelassener und heißer nicht gewesen sein könnte.

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

30 Jahre THE BUSTERS – 30 Songs – neues Album erschien am 23.12.2016

Wer das Urknall-Erlebnis in der ersten Reihe eines THE BUSTERS-Konzerts frühmorgens auf dem Weg zur Arbeit oder zu jeder anderen unmöglichen Zeit genießen möchte, muss sich, bis es THE BUSTERS als

... WEITERLESEN -»

2017 Videoshooting Julian Thome … ‚making of‘ Fotos und Portraits der Darsteller

2017 Videoshooting Julian Thome ... making of Fotos und Portraits der Darsteller

Am Freitag habe ich mir meine erste Mittelformatkamera, die Fujifilm GFX 50S zugelegt. Bereits einen Tag später kam die erste Anfrage von Julian Thome herein. Das kam sehr gelegen, denn wie sonst hätte ich die neue Kamera besser testen können? Ich sollte vom geplanten Musikvideoshooting ein paar begleitende Fotos und Portraits der einzelnen Darsteller machen. Der technische Aufwand sollte möglichst gering bleiben. Im Klartext bedeutete das: Portraits an der weißen Wand mit available & natural light. Nur eine Fensterfront gegenüber, die den Darstellern einen schönen Schein in die Äuglein zaubert. Licht, welches im Raum teilweise spärlich vorhanden war, sonst nichts. Keine Leuchtmittel, keine Blitzanlage, kein Hintergrund. Einfach mal eben Portraits der Musiker, Models und Schauspieler machen. Das Videoshooting wurde vor einem schwarzen Tuch mit LED-Leuchtmitel gemacht. Ein paar Schnappschüsse/Portraits sind auch dort entstanden. Ansonsten war es im Raum stockfinster, die ISO ging dabei hoch bis 12800.

2017 Videoshooting Julian Thome ... making of Fotos und Portraits der Darsteller

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Alles in allem setzt die Mittelformat-Technik für mich neue Maßstäbe. Menschen sehen jetzt wie Menschen aus und nicht wie Gestalten. Der Look der Fotos aus der Kamera erinnert an Hochglanz-Magazine. Die Hauttöne, Schärfe, das Bokeh und die Details sind einzigartig. Die Fotos sind zwar teils etwas bearbeitet, jedoch ohne

... WEITERLESEN -»

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

Dieses Musikstück erzählt die Geschichte des Künstlers und Menschen Michael Jackson. Die schauspielerisch, musikalische Show führt Sie von der Kindheit, über seine unterschiedlichen Leidenschaften und seine ersten Erfolge als Künstler, bis hin zum erfolgreichsten und größten Entertainer aller Zeiten – den King of Pop.
Seine größten Hits und Erfolge, werden von einer Live Band, Tänzer/Innen und Artisten präsentiert. Ergänzt wird die musikalische Darbietung durch einen Erzähler, der Hintergrundinformationen zum Leben und Wirken der Person Michael Jackson liefert.
Liebevoll inszeniert, erzählt „Michael The True Story“ 40 Jahre des Menschen, Musikers und Künstlers und wird für sentimentale, aber auch für schöne und
freudige Momente sorgen.

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Die Show

Die Show „Michael The True Story“ basiert auf dem Leben und der Musik von Michael Jackson und wird von einem Erzähler, einer Live Band, Tänzer/Innen und Artisten schauspielerisch, musikalisch

... WEITERLESEN -»

2017 Zio & Royal Collective @ Capitol Mannheim

2017 Zio & Royal Collective @ Capitol Mannheim

Heiße Reggae-Rhythmen, coole Hiphop-Beats und deutsche Texte.

So entsteht der unverkennbare Sound des Mannheimers ZIO und seiner Band ROYAL COLLECTIVE. Ihre groovende, mitreißende Liveshow präsentierte die Kombo schon auf dem Chiemsee Reggae Summer vor 30.000 Zuschauern. Nun folgt auf das Debütalbum König Tagträumer von 2014 die brandneue Single Mann im Mond, bevor Anfang nächsten Jahres das neue Album Wunderland das Licht der Welt erblickt.

2017 Zio & Royal Collective @ Capitol Mannheim

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Inspiration zog Zio für die Single ausgerechnet aus einem altbekannten Schlaflied: La Le Lu wird mit seiner Textzeile „…nur der Mann im Mond schaut zu…“ in einen frischen Kontext gepackt. Mit dem titelgebenden Mann im Mond als DJ wird von einer grenzenlosen atmosphärischen Nacht erzählt. Der packende Rhythmus des Tracks lädt zum Hüftenschwingen ein und zusammen mit der positiven Message wird ein perfekter Sommersong draus: „Herzlich Willkommen unter den Sternen, zahlreich vereint aus aller Ferne“. Denn was bringt Menschen besser zusammen, als

... WEITERLESEN -»
Seite 1 von 9712345...102030...Letzte »
%d Bloggern gefällt das: