2011 Stoppok – solo und akustisch @ Kulturhalle Remchingen

001-DSC_2453

Zur Fotogalerie

Solo und akustisch – Gesang und Gitarre live
Immer wenn das Geklingel wieder anschwillt, wenn sich Lichterketten und Leuchtsterne gegenseitig zu übertrumpfen versuchen, wenn wieder der große Konsumrausch angesagt ist, dann packt Stoppok Gitarren und Schlagwerk und zieht los. Dass er zur Vorweihnachtszeit in den Clubs und Theatern der Republik sein Gegenprogramm zum pervertierten „Fest des Friedens“ spielt, ist inzwischen eine liebe Tradition.
Stoppok ist einer der letzten deutschsprachigen Musiker, der weder seine Seele noch seine Texte an die Plattenindustrie verkauft hat. Der Sohn polnischer Einwanderer, der in Hamburg geboren wurde und im Ruhrgebiet aufwuchs, begann seine Karriere in den 1970er Jahren als Straßenmusiker. Nach und nach entwickelte er seinen eigenwilligen Stil aus Folk, Blues und Rock mit deutschen Texten. Neben der Band „Stoppok“ und anderen Gruppenprojektem ist er auch mit großem Erfolg solo unterwegs. Der Singer/Songwriter ist ein herausragender Instrumentalist an Gitarre, Banjo und Fuß-Perkussion und ein Entertainer, der den Kontakt zu seinem Publikum liebt, mit ironischen Plaudereien und gegen den Strich gebürsteten Kommentaren.

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon