2013 Café del Mundo @ Tempel Karlsruhe




Flamenco-Gitarren entführen ins „Café del Mundo“

Rhein-Neckarzeitung Buchen vom 30.7.2012 (Chefredakteur Fritz Weidenfeld)

Wer das Vergnügen hat, Jan Pascal & Alexander Kilian auf einem Konzert zu hören, dem fällt zweifellos die ungeheure Spielfreude der beiden Gitarristen auf, die ihre Zuhörer mit ihrer virtuosen Musik auch mitten im Odenwald auf einen „Plaza de Espania“ entführen können. Mit ihrer jetzt erschienenen CD „Café del Mundo“ haben sie jedoch ein Meisterwerk geschaffen, das süchtig macht. Nur einmal hören, genügt nicht. Wer die legendären „Gipsy Kings“ mag, der entdeckt beispielsweise beim ersten Titel nicht zu überhörende Ähnlichkeiten. Kein Wunder, denn kein anderer als Sando Gulino, der langjährige Live-Bassist der „Gipsy Kings“, sorgt hier bei „Café del Mundo“ für die Bassgrooves. Dennoch hat das kunstvolle Arrangement und die inspirierenden Improvisationspassagen mit den Rumba-Kings aus dem Süden Frankreichs sonst wenig gemein. Eine mitreißende Refrain-Melodie führt den Hörer in eine fantastische Klangwelt.
Die aktuelle Silberscheibe, in die wiederum viel Mühe und noch mehr Herzblut gesteckt wurde, ist – wie könnte es anders sein – im hauseigenen Studio „visioninmusic“ in Buchen entstanden. Zwölf instrumentale Gitarrenkompositionen sind zu hören, bei denen zwei Flamencogitarren im Mittelpunkt stehen und in einen mitreißenden musikalischen Dialog treten.
Damit nicht genug: Zur Vervollkommnung der Stücke haben sich die beiden Hauptakteure gleich mehrere Musiker mit ins Studio geholt. So etwa Alberto Menéndez aus Bilbao (Saxophon, Flöte), Cesar Gamero (Percussion), wie schon erwähnt Sandro Gulino aus Italien (Bass), Angela Frontera (Sao Paolo (Drums), Mamuka Gaganidze aus Georgien (Vokalismen) und Murat Coskun aus der Türkei (orientalische Percussion).
Ja, mit diesen Musikern entstand eine mehr als aufregende Mischung im „Café del Mundo“ mit einem einprägenden melodischen Ductus und einer vielfältigen Gestaltung von Flamenco- und Samba-Rhythmen in Begleitung von Latin- und orientaler Percussion. Dazu gesellen sich Saxophon und Flöte mit einer gehörigen Prise Smooth-Jazz sowie verträumte Vokalismen wie ganz von selbstverständlich. So ist eine CD voller Tiefgang und unglaublicher Virtuosität entstanden, die ihre Hörer mitnimmt auf eine faszinierende musikalische Reise. Es entstehen emotional gewobene Klangbilder, die Lust machen auf mehr. Jan Pascal und Alexander Kilian präsentieren sich als wahre Zauberer auf der Gitarre mit einer ungeheuren Präzision. Und sie verzaubern mit wunderschönen Melodien. Vom ersten bis zum letzten Stück. Man wünscht den beiden Musikern von ganzem Herzen den ganz großen Durchbruch. Mit dieser CD sind sie ganz sicher auf dem allerbesten Wege dazu…

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon