Nordseeküsten-Radweg: Es ist wieder soweit …

Sommerzeit, Urlaubszeit!

Es wird Euch sicherlich nicht wundern, aber wir sind ab morgen wieder mit den Reise-Rädern unterwegs, während unsere erwachsene Jugend das Haus hütet. Die Alpen wollten wir eigentlich überqueren von Donaueschingen nach Venedig auf der Via Claudia Augusta, aber das scheidet nun leider mangels Vorbereitungszeit aus. Die Alternative dazu: Flachetappen und Urlaubsfahrt entlang der Nordseeküste mit Inselhopping. Wir wollen anfangen, wo wir mit dem Rhein-Radweg im vorletzten Jahr aufgehört haben. In Leiden/NL starten wir mit hoffentlich viel Rückenwind, denn kräftiger Gegenwind kann noch viel gemeiner sein, als eine Bergetappe. Dieses Mal wollen wir es wirklich sehr locker angehen lassen. Deshalb ist auch nicht sicher, ob wir jeden Tag einen Bericht von der Leine lassen, denn wir werden an verschiedenen Orten sicherlich auch mal einen Tag oder zwei länger bleiben, um die Seele etwas baumeln zu lassen. Schließlich haben wir auch Urlaub und wollen auch mal die Füße in die Luft oder ins Meer strecken oder unsere schneeweiße Haut mit UV-Licht bestrahlen lassen.
wpid-wp-1438213470342.jpeg

Ihr seid natürlich wieder herzlich eingeladen, uns auf unserem Blog zu folgen. Wer den Blog per Email lesen und keine Etappe verpassen möchte, kann sich gerne mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Keine Angst, ihr schließt keine Versicherung und auch kein Abo ab, ihr werdet nicht zugespamt und selbstverständlich kann man den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Wir freuen uns wieder auf viele virtuelle Mitreisende.

René & Sabine

<<< zurück zur Übersicht Etappe nächte >>>