2016 Mexiko & Kuba Rundreise: Puebla

Die Nacht ist für mich etwas schlaflos wegen einer einsetzenden Erkältung. Da aber heute der letzte Tag in Mexiko ist, haben wir den Plan für heute etwas entschärft.

Yvonne geht mit Patricia zum Reifenhändler und die Plattfüße reparieren zu lassen. Ich nutze die Gelegenheit und schlafe nochmal eine Runde. Als die Beiden zurückkommen und ich aufstehe, geht´s mir komischerweise wieder recht gut. Wir beschließen ins Zentrum zu fahren um die Biblioteca Palafoxiana zu besichtigen.

002-_DSF1911

Die Biblioteca Palafoxiana ist eine Bibliothek in der zentralmexikanischen Stadt Heroica Puebla de Zaragoza. Sie wurde 1646 auf Initiative des spanischen Bischofs und Vizekönigs von Neuspanien Juan de Palafox y Mendoza errichtet. Sie ist damit die erste öffentliche Bibliothek im kolonialen Mexiko und wird gelegentlich auch als älteste Bibliothek des amerikanischen Doppelkontinents bezeichnet. 1673 wurde ein neues Gebäude fertiggestellt. Die Erdbeben von 1999 beschädigten die Bibliothek, was zu Restaurierungsarbeiten führte. 2005 wurde sie durch die UNESCO in das Weltdokumentenerbe aufgenommen.
Der Bestand umfasst 41.000 Medien, darunter auch neun Inkunabeln. (Quelle: Wikipedia)

Wir machen noch einen kleinen Streifzug durch Puebla und kommen an einer kleinen Zigarrendreherei vorbei.

006-_DSF1934

Zum Abschluss gehen wir noch bei einem vorzüglichen mexikanischen Restaurant „Mi Viejo Pueblito“ essen.

Yvonne & Uwe haben die besten Pesos-Konditionen und haben alle Kosten vorgestreckt. Wir rechnen noch ab, tauschen die Bilder aus, schreiben noch ein bisschen und gehen in die Horizontale, denn morgen klingelt um 2:45 Uhr schon wieder der Wecker.

Yvonne und Uwe werden uns zum Busbahnhof fahren, damit wir unsere Reise nach Kuba fortsetzen können.

An dieser Stelle nochmal ein 1000-facher Dank an Yvonne und Uwe, die sich wirklich die allergrößte Mühe gaben, dass wir es gut haben und wir so viel sehen und erlebt haben.

Bilder-Galerie des Tages

Wir konnten vieles über Land, Leute, Geschichte und die mexikanischer Kultur erfahren. Ihr wart bestens vorbereitet und habt uns immer wieder auf´s Neue überrascht mit Eurem fundiertem Wissen. Es waren viele unvergessliche Momente und Erlebnisse dabei über die wir noch lange Zeit reden werden.

VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR EURE GASTFREUNDSCHAFT!!!

<<< vorige Etappe nächte >>>