2016 Coucou @ Chateau Schembs

Coucou ist ein ungewöhnliches Trio. Mit zwei Stimmen, einer Gitarre und einem Koffer voll kleiner Instrumente, kreieren die drei Frauen aus Berlin und Leipzig einen ganz eigenen Sound – irgendwo zwischen Pop, Jazz und Folk. Die Musik, die dabei entsteht, ist eigenwillig, feinsinnig und wirkt manchmal fast zerbrechlich.

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Ihre Songs erzählen von persönlichen Momenten und schaffen eine intime Atmosphäre in die der Zuhörer regelrecht hineingesogen wird. In ihren Arrangements verbinden sich akustische Elemente mit den elektrischen Klängen der Gitarre. Kraftvolle Riffs, Loops und dichte Soundwolken schaffen das Fundament für die beiden Stimmen und ihre melancholisch-schönen Melodien.

Am 12. Februar 2016 erscheint das Debütalbum „Paperskin“ bei KICK THE FLAME (Leipzig). Der Namensgeber des Erstlings ist ein Song, der gleichzeitig auch als eine Art Metapher für den
Sound des Trios dient. Paperskin erzählt die Geschichte eines Jungen, der so sensibel ist, dass man meint, seine Haut sei aus Papier. Diese Empfindsamkeit und Transparenz begleitet den Zuhörer
durch alle 11 Songs der Platte. In diesem Jahr werden die 3 Frauen auf Release-Tour in ganz Deutschland unterwegs sein.

Mehr Informationen unter: www.triocoucou.de & hallo@triocoucou.de!


Gerne dürfen Sie die Social-Media-Buttons unterhalb dieses Blog-Posts anklicken um diese Foto-Galerie kostenlos zu teilen. Bitte keine Fotos ohne meine schriftliche Genehmigung herunterladen, kopieren oder in irgendeiner Weise verwenden! Meine Fotos sind Donation-Ware. Lies mich für mehr Infos!