Bedienungsanleitung: Fotos von Dropbox herunterladen

Erfreulicherweise sind immer mehr Menschen bereit, meine Arbeit als Fotograf wertzuschätzen und Fotos über mein Donation-Angebot zu kaufen. 2017 war diesbezüglich ein sehr erfolgreiches Jahr. Recht herzlichen Dank dafür!

Hin und wieder kommt es bei der Bereitstellung der Fotos zu Fragen, die ich mit diesem Blogpost gerne beantworten möchte.

Die von Ihnen gekauften Fotos lege ich normalerweise in meiner Dropbox ab und versende entweder einen Dropbox-Download-Link oder eine Dropbox-Einladung, damit Sie die Fotos herunterladen können. Eigens hierfür habe ich einen Business-Account bei Dropbox gekauft. Die Fotos bleiben hier auch für mindestens 1 Jahr für Sie liegen.

Da dieser Vorgang halbwegs automatisiert ist, ist das mein bevorzugter Weg ohne Zusatzkosten.

Wenn Sie jedoch trotz dieser Anleitung überhaupt nicht weiterkommen, kann ich Ihnen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5 € die Fotos auch per WeTransfer-Link zur Verfügung stellen. Alternativ gibt es dann noch die Möglichkeit über eine CD oder DVD, hierfür berechne ich eine Zusatzgebühr von 10€.

Sprechen Sie mich gerne an.

Hier nun die Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Sie die Fotos herunterladen können.

Es gibt hierzu zwei Möglichkeiten:

  1. Download der Fotos per Dropbox-Download-Link (Kein Dropbox-Konto erforderlich)
  2. Download der Fotos per Dropbox-Einladung (Dropbox-Konto erforderlich)

Möglichkeit 1: Download der Fotos per Dropbox-Download-Link


Hierfür benötigen Sie keinen Dropbox-Account.

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, den ich Ihnen per Mail geschickt habe. Wenn Sie stattdessen eine Dropbox-Einladung bekommen haben, bitte melden!

Sie werden nun auf meine Dropbox weitergeleitet. Klicken Sie auf das Button Herunterladen -> Direkter Download. Die Fotos werden nun in eine ZIP-Datei gepackt und zum Download bereitgestellt. Bei vielen hochauflösenden Fotos kann dieser Vorgang eine Weile dauern.

Schritt 2: Speichern Sie die ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner, den sie nachher auch wiederfinden, z.B. Desktop (Win) oder Schreibtisch (Mac). Merken Sie sich jedenfalls das Verzeichnis, wo sie die ZIP-Datei abgelegt haben.

Schritt 3: Gehen Sie mit dem Windows-Explorer (Win) oder Finder (Mac) in das Verzeichnis, wo sie die heruntergeladene Datei abgelegt haben. Entpacken Sie die Datei an eine beliebige Stelle. Entweder auf die ZIP Datei doppelklicken oder auf die ZIP-Datei gehen und über die rechte Maustaste (Alle extrahieren) und wählen Sie ein Verzeichnis wohin sie die Fotos (jpg-Dateien) gespeichert haben wollen.


Möglichkeit 2: Download der Fotos per Dropbox-Einladung


Voraussetzung hierfür ist, dass sie bereits ein Dropbox-Konto haben und auch in der Dropbox angemeldet sind. Wenn Sie kein Dropbox-Konto besitzen, kommt zuerst ein Dropbox-Anmeldebildschirm. Dort können Sie sich einloggen, bzw. ein neues Dropbox-Konto erstellen.

Alternativ kann ich Ihnen auch einen Dropbox-Download-Link verschicken. Hierfür benötigen Sie kein Dropbox-Konto. Wenn Sie lieber einen Dropbox-Download-Link haben möchten, so sprechen Sie mich bitte gerne an. Weiter oben finden Sie die Bedienungsanleitung: Fotos per Dropbox-Download-Link herunterladen.

Schritt 1: Schauen Sie bitte in Ihr Email-Postfach. Wenn Sie keine Email erhalten haben, schauen Sie bitte in ihrem SPAM-Ordner nach. Die Dropbox-Einladung per Email sieht etwa so aus:

Schritt 2: Klicken Sie auf „Hier geht´s zum Ordner“. Sie werden jetzt auf meine Dropbox weitergeleitet und sehen eine oder mehrere Dateien, die mit .JPG enden.

Schritt 3: Markieren Sie nun alle Dateien mit Hilfe der Tastenkombination STRG-A (WIN) oder cmd-A (Mac). Alternativ können Sie auch das Kontrollkästchen links oberhalb der ersten Datei anklicken um alle Dateien auszuwählen.

Schritt 4: Klicken Sie anschließend auf den blauen Button Herunterladen, der sich auf der rechten Seite befindet. Die Fotos werden nun in eine ZIP-Datei gepackt und zum Download bereitgestellt. Bei vielen hochauflösenden Fotos kann dieser Vorgang eine Weile dauern.

Schritt 5: Speichern Sie die ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner, den sie nachher auch wiederfinden, z.B. Desktop (Win) oder Schreibtisch (Mac). Merken Sie sich jedenfalls das Verzeichnis, wo sie die ZIP-Datei abgelegt haben.

Schritt 6: Gehen Sie mit dem Windows-Explorer (Win) oder Finder (Mac) in das Verzeichnis, wo sie die heruntergeladene Datei abgelegt haben. Entpacken Sie die Datei an eine beliebige Stelle. Entweder auf die ZIP Datei doppelklicken oder auf die ZIP-Datei gehen und über die rechte Maustaste (Alle extrahieren) und wählen Sie ein Verzeichnis wohin sie die Fotos (jpg-Dateien) gespeichert haben wollen.