Biografie


Choose your language:


Neben der Reisefotografie liegt der Fokus des reiselustigen, niederländischen Fotografen René van der Voorden auf Musik & Konzerte. Was liegt also näher die Themenbereiche, Musik und Fotografie, zur künstlerischen Konzertfotografie miteinander zu verschmelzen. Durch die Konzertfotografie entstehen oft interessante Kontakte zu Musikern, sodass auch CD-Cover und Bandshootings eine immer bedeutendere Rolle in seiner Arbeit als Fotograf spielen. Um auf diesem Gebiet höchstmögliche Premium-Qualität zu garantieren, wurde eigens hierfür in eine professionelle Mittelformat-Kamera (50MP) und portable HighEnd-Blitzanlage investiert. Die absoluten Highlights bilden die Musik- oder Konzertreisen. Hier fließt dann wirklich alles zusammen was Spaß macht: Fotografie, Musik, Konzerte & Reisen. Zusammen mit den Bands Quadro Nuevo, Café del Mundo & Cairo Steps durfte René van der Voorden auf den Konzertreisen viele Länder gesehen: Malaysia, China, Ägypten, Spanien, Bulgarien, Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Albanien, Bosien und Herzegowina, Montenegro, Rumänien hat er bereist und in Form von Bildern und Reiseberichten festgehalten.

Im Menü PORTFOLIO finden Sie einzigartige Fotogalerien von Konzerten, Reisen, Menschen, Band-, Promotionfotos. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild über die Vielfalt seiner kunstvollen Fotografien.

Seinen Konzertfotos wird häufig nachgesagt, dass sie die Atmosphäre und die Stimmung der Konzerte wiedergeben, als wäre man live dabei. Manche Betrachter behaupten gar, sie könnten die Musik in den Bildern hören. Das sind Komplimente, die den Fotografen darin bestärken, erlerntes Handwerk stetig zu vertiefen, neue Techniken zu probieren und weiterhin viel zu experimentieren. Rastlos suchend nach neuen Ideen & Motiven.Portrait

Es gibt aber noch weiter Interessengebiete. Sofern es die Zeit zulässt, präsentiert René van der Voorden Reisefotos in Form von m.objects-Multimediashows oder in Form eines Reiseblogs. Im Mai 2012 wurde beispielsweise der Reiseblog „Jakobsweg“ vom Outdoor-Spezialisten Globetrotter zum Blog des Monats gekürt. So wächst die Zahl der Follower, Anhänger und Fans der spannend geschriebenen und liebevoll bebilderten Reiseberichte rasant.

Gelegentlich betätigt er sich auch als Streetfotograf. Der Reiz, fremde Menschen auf der Straße im richtigen Moment einzufangen, hat etwas Spannendes und ganz Besonderes.

Auf Anfrage präsentiert René van der Voorden Fotoausstellungen im öffentlichen Raum. Aktuell befindet sich eine Fotoausstellung im Kunstgang des Capitol Mannheim. Weitere Ausstellungen sind bereits für 2018 in Planung.

Wer an künstlerischen Konzertfotos, an einem CD-Cover- oder Bandshooting interessiert ist, darf sich gerne per Email oder Telefon melden.


Wer gerne über Neuigkeiten informiert werden möchte kann unverbindlich eine Newsletter erhalten. Ihre Mailadresse bleibt 100% vertraulich und Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: