2013

2014 Ensemble FisFüz @ Johanniskirche Mannheim

Foto-Galerie

MOZART IM MORGENLAND – Die Entführten aus dem Serail
Ensemble FisFüz

Annette Maye – Klarinetten
Gürkan Balkan – Ud, Gitarre, Gesang
Murat Coşkun – Rahmentrommeln, Perkussion

Das oriental-chamber-Jazz TrioFisFüz begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit: Mozarts „Entführung aus dem Serail“ im ungewohnt neuem Gewand verwoben mit höfischer Musik aus der Zeit der Osmanen.
Folgendermaßen könnte es sich zugetragen haben: Der junge Mozart erhielt den Auftrag, die Musik für die Oper „Die Entführung aus dem Serail“ zu komponieren. Der Komponist benötigt für diese exotisch-orientalische Handlung eine „musikalische Inspiration“ und kommt auf die tollkühne Idee, nach Istanbul zu reisen, um dort zwei Musiker vom Hofe des Sultans Abdülhamid I. nach Wien entführen zu lassen. Diese liefern ihm fortan den „musikalischen Stoff“ aus dem Morgenland. Der experimentierfreudige Mozart bringt die beiden Serail-Musiker mit einer preußischen Klarinettistin zusammen und lässt sie im Trio ganz ungewohnte Klänge spielen.
Gemeinsam erarbeiten die Musiker seine musikalischen Ideen, welche später in der Oper „Die Entführung aus dem Serail“ große Berühmtheit erlangen werden. Aus dem türkisch-deutschen Trio erwächst ein west-östlicher Klangkörper, eine Verschmelzung der Mozartschen Ideen mit der türkischen Musikwelt vom Hofe des Sultans.
Ob es „Die Entführten aus dem Serail“ wirklich gegeben hat, darf bezweifelt werden, das deutsch-türkische Trio aber ist sehr real und nennt sich heute „ensemble FisFüz“.

Das preisgekrönte Trio (SWR Weltmusikpreis) ensemble FisFüz spielt seit 1995 „oriental Jazz“- und das vom Feinsten! Die Musiker haben sich jedoch auch auf klassischen Bühnen einen Namen gemacht, u.a. mit ihrem Programm „Mozart á la turca“ 2011 auf dem Mozartfest in Würzburg und „Mozart im Morgenland“, einer Orchestrierung eigener Stücke für große Sinfonieorchester, das 2012 im Festspielhaus St. Pölten mit den Tonkünstlern Niederösterreich und auf dem Zeltmusikfestival Freiburgbegeistert aufgenommen wurde.
Ihre Musik ist gereift und zusammengewachsen zu einem eigenständigen Sound, und dennoch bleibt sie lebendig, beweglich und spontan. Die virtuos vorgetragene Improvisationen der Ausnahme-Klarinettistin Annette Maye, die ornamentenreichen Melodiefiguren und feingliedrigen Klangbilder des exzellenten Istanbuler Musikers Gürkan Balkan auf seinem Ud sowie bodenständiges Spiel mit klanglich raffinierten Solo-Einlagen des Perkussionisten Murat Coskun versprühen dabei grenzenlose Spielfreude!

2013 Jubiläumstour 20 Jahre Nachtigallen @ Hotel zur Pfalz Schriesheim

20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography

20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography
20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography
20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography20 Jahre ´Die Nachtigallen´ @ Hotel zu Pfalz SchriesheimMehr Fotos: www.facebook.com/van.der.Voorden.Photography

Am Samstag, den 28.12. und am Sonntag, den 29.12. spielen wir jeweils um 19 Uhr 30 im Hotel „Zur Pfalz“ in Schriesheim zum Abschluss dieses ausgesprochen besonderen Jahres 2013 ebenso besondere Jubiläumskonzerte mit illustren Gästen:
der „Urbesetzung“ der Nachtigallen, den Gründungsmitgliedern Oliver Kuka (g) und Holger Nesweda (dr) und mit dem Duo „MaMa“, das sind Marina Wörner (voc) und Max Jeschek (g).

Geschichten, Erinnerungen, Zeitsprünge
Lieder in allen Formaten und Formationen
Lachen, Tränen, Gänsehaut
Gutes Essen, nette Wirtsleute, tolles Publikum
und selbstverständlich wir.

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg

2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg
2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg2013 Café del Mundo @ Tonstudio Bauer Ludwigsburg

Impressionen [spider_facebook id=“1″]

2013 Hautsch – Baldu – Wollasch feat. Joo Kraus @ Tollhaus KA

Zur Foto-Galerie

Ein Gitarren-Virtuose, ein Ausnahme-Perkussionist, ein Weltklasse-Trompeter, eine Gänsehaut-Stimme. Was kommt dabei heraus? Ein faszinierendes Hörerlebnis. Ein Konzert, das die Seele berührt. Manchmal braucht es wenig, um Leidenschaft zu leben. Gitarrist Matthias Hautsch, Perkussionist Tommy Baldu und Sängerin Sandie Wollasch tun dies auf einzigartige musikalische Weise. Unplugged und aufs Wesentliche reduziert. Die faszinierende Stimme von Sandie Wollasch zaubert gefühlvolle Atmosphäre. Streichelt Herz und Seele. Ebenso das ausdrucksstarke Gitarrenspiel von Matthias Hautsch. Tommy Baldu betört mit seien Percussion- Akzenten. Und als Sahnehäubchen fungirt der Ulmer Trompeter Joo Kraus (ECHO Jazz-2012), der die Songs schwungvoll und einfühlsam bereichert. In einer außergewöhnlichen Mischung aus Gitarre, Percussion, Trompete und Gesang bringen die versierten Musiker Arrangements auf die Bühne, die aufhorchen lassen. Melodien, die sich samtweich in den Gehörgang einschleichen, um einen wohligen Schauer zu erzeugen. Danach nisten sie sich ein und lassen den Abend nicht so schnell vergessen.

2013 Musical meets Rock @ Palatin Wiesloch

Zur Foto-GALERIE

Wir begrüßen Sie zur Weihnachtsedition von Musical Meets Rock mit PIA DOUWES!

Den Herren Kraft & Krebs ist der größte Coup ihrer Geschichte gelungen! Sie konnten die „Grande Dame“ des Musicals von der Erfolgsstory Kraft & Krebs überzeugen und somit zu einer Zusammenarbeit bewegen. Der weltweit bekannte Musicalstar ist am 20.12.2013 Stargast bei der „Musical Meets Rock“ Weihnachtsedition im Palatin in Wiesloch.

Die in Amsterdam geborene Pia Douwes gehört europaweit zu den erfolgreichsten Musicalstars. In der Wiener Welturaufführung von Elisabeth (1992) kreierte Pia die Titelrolle und prägte sie auch in Scheveningen (2000), Essen (2001), Stuttgart (2006) und Berlin (2008). Am Broadway (2004) und im Londoner West End (2004, 2009) stand sie in der Rolle der Velma Kelly in Chicago auf der Bühne. Ihre Kreation der Milady de Winter in 3 Musketiere prägte Pia in der Welturaufführung in Rotterdam (2003), Berlin (2005) und auch in Stuttgart (2006).

In Deutschland, Niederlande, Österreich und Russland stand sie u. a. in folgenden Musicals auf der Bühne: Grizabella in Cats, Maria in West Side Story, Rizzo in Grease, Sally Bowles in Cabaret, Janet in der Rocky Horror Show, Eva Perón in Evita, Clara in Passion, Starsolistin in Fosse, Killer Queen in We will Rock You, Norma Desmond in Sunset Boulevard, Mrs. Danvers in Rebecca. Pia in folgenden Schauspielstücken zu sehen: Other Peoples Money (Kate), Jane Eyre (Jane Eyre), Savannah Bay (junge Frau), Master Class (Maria Callas) und Kramer vs. Kramer (Johanna). Sie spielte in den TV Serien Wilhelmina (M. van ‘t Sant), Annie M.G. (Conny Stuart) und ONM (Gastrolle). Als Jurymitglied und Coach der Sat.1 Musical-Castingshow Ich Tarzan, Du Jane, so wie auch in den Niederlanden bei Op Zock Naar Evita, Joseph, Mary Poppins und Zorro begleitete die vielseitige Künstlerin junge Talente. Von Fachpresse und Publikum wurde Pia Douwes mehrfach ausgezeichnet und zur beliebtesten Darstellerin gewählt.

Das zweite Sahnehäubchen ist wie immer Vanessa, die mit ihrer Stimme jedem Song das gewisse Extra verleiht und mit langsameren Nummern für Gänsehaut sorgt.

2013 Netnar Tsinim @ Château Schembs Worms-Herrnsheim

Eine Dame, umringt von drei gottesfürchtigen Knaben. In Weihrauch geschwängerter Atmosphäre sucht diese aufstrebende Band nicht nur die richtigen Töne. Sie findet sie auch. Die können allerdings nicht nur, sondern dürfen – ach was: müssen – sogar gelegentlich schräg sein. Das ist gewollt. Ansonsten: Die Bandmitglieder gehören zur Creme der Mannheim – Ludwigshafener – Rheinland-Pfälzer Musikszene. Jeder für sich ein gesegneter Virtuose, gemeinsam eine himmlische Band mit dem missionarischen Eifer, der Welt feine Jazzmusik in die Ohrmuscheln zu blasen, zupfen und zu schlagen.

Die CD heißt wie ihre neue und erste CD: Netnar Tsinim und mit von der Partie sind junge aufstrebende Talente mit einem gestandenen Drummer als dynamischem Zentrum. Alexandra Lehmler (sx), Erwin Ditzner (dr), Bernhard Vanecek (tb) und Matthias „TC“ Debus (b).

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

2013 Rock-Music-Show -I Want It All- @ Capitol Mannheim

Rock-Music-Show "I Want It All" @ Capitol Mannheim Mehr Fotos a

Zur Foto-Galerie

Leben am Limit.

Tanz mit dem Tod.

Musik für die Ewigkeit.

Nach dem Flower Power Konzert „Here comes the Sun“ und dem John Lennon Tribute „Fool on the Hill“, nehmen sich die Kreativen des Capitol Teams einer besonderen Herausforderung an: die Musik von Queen auf die Bretter der Capitol Bühne zu bringen.

Eine Nacht im November. Eine letzte Nacht. Zwei ungebetene Besucher, die keine Namen nennen. Die keine Namen kennen. Ein tödlicher Pakt. Eine Nacht wie ein Rausch, ein Fest. Nur noch eine einzige Gelegenheit, alle Liebe, allen Schmerz, allen Willen zum Leben herauszusingen. Eine letzte Geschichte. Aber eine Geschichte, die erzählt werden muss, damit alles gut werden kann.

Sascha Krebs, Sascha Kleinophorst und Marion La Marché zelebrieren zusammen mit eigenem Chor und einer fantastischen Live-Band diese einzigartige Nacht im Capitol.

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

2013 Tuesday Night Live @ Alte Wollfabrik Schwetzingen

2013 Tuesday Night Live @ Alte Wollfabrik Schwetzingen Mehr Fot

Zur Foto-Galerie

Legendär ist die Tuesday night live sowieso. Am Kultdienstag im November dreht es sich ausschließlich um Musiklegenden. Die „Night of the Legends“ ist all jenen Cluesoern und Hits gewidmet, die Musikgeschichte geschrieben haben und die Szene nachhaltig geprägt haben. Eigens für diese besondere Tuesday night live wird Stephan Ullman von Christoph Melzer vertreten. Der Gitarrist, Sänger, Songwriter, Texter und Produzent arbeitet bislang mit Laith Al-Deen, Rolf Stahlhofen, Stadtranderholung, Rolf Zukovsky, Me and the heat, The Beat Brothers, The Wright Thing, Die Dicken Kinder, u.v.a. zusammen.

In die Tasten greift Markus Zimmermann anstelle von Ralph Goedecke. Das Multitalent lebt, atmet und macht Musik – wenn er nicht gerade Musik träumt.
Sein Naturtalent an den Tasten und den Stimmbändern sowie seine Professionalität verschafften ihm die Möglichkeit, mit Nick Carter (Backstreet Boys), Dante Thomas (Welthit „Miss California“), Julia Neigel und unzähligen anderen Künstlern von Ruf zusammen zu arbeiten.

Für authentisches Woodstock-Feeling sorgt die lebende Hommage an Janis Joplin, die stimmgewaltige und ausdrucksstarke Sängerin Marion La Marché. Mit dem von ihr geschriebenen Theaterstück „Janis“, in dem sie die Hauptrolle spielt, ist sie in ganz Deutschland auf Tournee. Marion La Marché hat die Stimme der großen Schmerzensfrau – von durchgeknallter Lebensfreude bis an die Grenze des schmerzhaften „Too much of anything“, ihr „Move over“ möchte man in zehnfacher Lautstärke hören.

Markus BC Pföhler ist bekannt für seine spektakuläre Bühnenshow als Frontmann und Sänger der Dirty Deeds, der wohl besten ACDC Coverband. Er singt nicht nur wie Bon Scott sondern gehört auch deutschlandweit zu den besten Luftgitarrenspielern.

Gäste:
Marion La Marché (Gesang)
Marcus BC Pföhler (Gesang)
Christoph Melzer (Gitarre)
Markus Zimmermann (Keyboards)

In der Stammbesetzung waren mit von der Partie:
Kolinda Brozovic (Gesang)
Dominik Steegmüller (Gesang)
Sascha Neuhardt (Bass)
Ingo Schmidinger (Perkussion)
Marcel Millot (Schlagzeug)

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

2013 Café del Mundo @ Chateau Schembs Worms-Herrnsheim (Kugelpanorama)

Auf das Bild klicken um mitten ins 360°/180° Kugelpanorama zu gelangen. Mit der Maus oder über die Toolbox am linken, unteren Bildschirmrand lässt sich das Panorama in alle Richtungen drehen, ziehen und zoomen. Lautsprecher AN!

Mit Ihrer Gitarrenmusik entführen sie das Publikum in eine Welt magischer Impressionen und mitreißender Rhythmen der spanische Gitarre. Von den geheimisvollen Lagerfeuern der Beduinen geht es durch Spaniens Kulturlandschaften bis nach Lateinamerika.

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

2013 Café del Mundo @ Kakteenland Steinfeld

„Café del Mundo“ verwandelte das Gewächshaus im Kakteenland Steinfeld in einen tobenden Konzertsaal.

Am Freitag, den 22. März 2013 gab die Flamenco-Gitarren und Weltmusik Ausnahme-Formation „Café del Mundo“ ein Konzert der besonderen Art:
Die Gastgeber waren das Kakteenland in Steinfeld / Pfalz.
Die Geschäftsführerin des Hauses, Frau Dipl.-Biol. Dr. Kim Beisel hieß in Ihrer warmherzigen, informativen und knappen Rede die Gäste herzlich willkommen und übergab kurzerhand das Ruder an „Café del Mundo“.

Das Konzert sollte ganz im Zeichen der Mandelblüte stehen. Die Karten im Vorverkauf waren im Nu ausverkauft. „Wir waren ganz überrascht, dass das so ein Erfolg wird“, sagte Kim Beisel. „Wir mussten den Leuten sagen, dass sie Konzertkarten nur noch bekommen, wenn sie einen Stuhl von zu Hause mitbringen!“.

Die fehlenden Sonnenstrahlen ließen die Mandelblüte zwar noch etwas vermissen, aber im Kakteenland Steinfeld stand alles unter diesem Zeichen: Selbstgemachte Mandelköstlichkeiten, Tapas und spanische Rhythmen im Land der Mandelblüte. Das mediterrane Flair des Kakteenlands und die mitreißende und temperamentvolle Musik von Café del Mundo ließ die Zuhörer die einstelligen Außentemperaturen sofort vergessen und nahm sie mit auf eine wundervolle Zeitreise zum Träumen. Die Gitarrenklänge entführten die Zuschauer ins warme, sonnenreiche Spanien. Bei den traumhaften Melodien waren manche Zuschauer so fasziniert, dass sie die Augen schlossen, um sich in Gedanken von den imaginären Sonnenstrahlen in Form eines warmen Klangteppichs verwöhnen zu lassen. Bei den temperamentvollen Stücken verwandelten die Musiker mit Ihren feurigen Samba-Einlagen das Gewächshaus in einen tobenden Konzertsaal. Kein Fuß, der nicht mitwippte. Der ein oder andere konnte sich auf dem Stuhl nicht mehr halten und tanzte zu den Samba-Rhythmen.

Ausgelassene Stimmung und tobender Applaus ließen die Musiker ohne Zugaben nicht von der Bühne gehen. Das Konzert war ein wahrer musikalischer Hochgenuss!

(C) 2013 van der Voorden Photography

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

Seite 1 von 212
Translate »
%d Bloggern gefällt das: