2016

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

Dieses Musikstück erzählt die Geschichte des Künstlers und Menschen Michael Jackson. Die schauspielerisch, musikalische Show führt Sie von der Kindheit, über seine unterschiedlichen Leidenschaften und seine ersten Erfolge als Künstler, bis hin zum erfolgreichsten und größten Entertainer aller Zeiten – den King of Pop.
Seine größten Hits und Erfolge, werden von einer Live Band, Tänzer/Innen und Artisten präsentiert. Ergänzt wird die musikalische Darbietung durch einen Erzähler, der Hintergrundinformationen zum Leben und Wirken der Person Michael Jackson liefert.
Liebevoll inszeniert, erzählt „Michael The True Story“ 40 Jahre des Menschen, Musikers und Künstlers und wird für sentimentale, aber auch für schöne und
freudige Momente sorgen.

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Die Show

Die Show „Michael The True Story“ basiert auf dem Leben und der Musik von Michael Jackson und wird von einem Erzähler, einer Live Band, Tänzer/Innen und Artisten schauspielerisch, musikalisch

... WEITERLESEN -»

2016 Cinema Rock Symphony @ Capitol Mannheim

2016 Cinema Rock Symphony @ Capitol Mannheim

Der Auftakt zum Jubiläumsjahr 90 Jahre Capitol – im Rahmen von 4Klang – Vier Farben Musik

Feiern Sie mit uns den Start ins Jubiläumsjahr. 2017 feiern wir im Capitol den 90ten Geburtstag des Hauses. Wir starten mit einer großen Gala am 30. Dezember. Das Capitol Ensemble mit symphonischer Unterstützung bringt die großen Emotionen, die Filmmusik hervorrufen kann, auf die Bühne.

Im Rahmen von 4Klang:
Ein Anspruch des Capitol Ensembles war es schon immer, sich über ihre Musik und Bühnenperformance auch mit dem auseinander zu setzen, was in der Gesellschaft, in der Stadt Mannheim oder auch direkt vor der Haustür passiert. Im Herbst 2016 sollen so 4 Konzerte enstehen, in denen Sänger und Musiker mal ernsthaft, mal komödiantisch – aber immer enorm musikalisch – den Blick auf Aktuelles werfen.

Freddie Mercury, der gerade für uns besonders prägend war. Flucht und Ankommen als poetisches Thema. Die verstorbenen Rock-Legenden der

... WEITERLESEN -»

2016 Cobody @ Chateau Schembs

2016 Cobody @ Chateau Schembs

„Kenn ich schon, war ich schon, weiß ich schon!“ Nichts Neues mehr unter der Sonne. Diese immer leicht ennuyierte Grundhaltung der pophistorisch weit gereisten Mover und Shaker verfängt im Falle von COBODY gleich schon mal gar nicht. Stattdessen: irritiertes Hochziehen der Augenbrauen. Moment mal! Ist das nicht? Richtig! Aber auch wieder nicht, denn SO haben wir das noch nicht gehört. Schubladen funktionieren hier ohnehin nicht. Klemmen. „Belmondo“ – dieser unbekümmert swingende Ausflug in die abenteuerlichen Welten eines französischen Films der mittleren Sixties, dessen Anfang hundsgemein und doch sehr schön eine falsche Fährte legt, bis die Gitarre … Ist es Pop? Ist es Jazz? Wenn es Jazz ist, dann vielleicht Space-Jazz, geerdet mit lauter Erinnerungen an eine grundsolide Pop-Sozialisation. Hey, hey, The Beatles! Doch eher sollte man wohl Free Funk zu COBODY sagen, wobei „Free“ hier nicht das „Free“ von Free Jazz meint, sondern eher das „Free“ im Sinne von „frei und ungebunden“ und das „Funk“ im Sinne von voll „funktionstüchtig“. Da kann dann schon mal der immergrüne Soul Jazz-Polit-Klassiker „Tryin‘ to make it real compared to what“ um die Ecke biegen, an die Allman Brothers oder Steppenwolf erinnert oder eben – mutig, aber souverän eigensinnig – den Beatles gehuldigt werden. Aber Obacht! COBODY sind eben keine Coverband. Nicht nur, weil sich allerlei Eigenkompositionen ins Programm geschlichen haben, die ihrerseits nach Cover-Versionen vielleicht nur vergessener Songs schmecken. Sondern auch, weil die »echten« Cover-Versionen immer auch COBODY sind. Mal mehr, mal weniger. Wenn COBODY sich eines fremden Songs annimmt, dann wird der erst mal richtig durchgekaut, dann runtergeschluckt und was am Ende dabei hinten herauskommt, das riecht und schmeckt nach

... WEITERLESEN -»

2016 The News – Tuesday Night Live @ Wollfabrik Schwetzingen

2016 The News - Tuesday Night Live @ Wollfabrik Schwetzingen

Kult-Dienstag mit den Musikprofis von The News in der Wollfabrik Schwetzingen. Mit einer variablen Besetzung, einer breiten Palette an Themenabenden und großartigen Gastmusikern. So findet sich die Tuesday Night Live jeden 1. Dienstag im Monat neu.

Stargast des Abends: Sandie Wollasch

Fotos: René van der Voorden

... WEITERLESEN -»

2016 Jim Knopf und Lukas der Lokomototivführer @ Capitol Mannheim

2016 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer @ Capitol Mannheim

Familien-Musical von Christian Berg und Konstantin Wecker nach dem Kinderbuch von Michael Ende

Das Capitol Mannheim bringt die pfiffige Musicalbearbeitung des berühmten Kinderbuches mit der Musik von Konstantin Wecker auf die Bühne. Fantastische Sänger und ein atemberaubendes Bühnenbild lassen große und kleine Zuschauer einmal um die halbe Welt reisen – und zurück.

„Eine Insel mit zwei Bergen“ – Lummerland. Da leben König Alfons der Viertelvorzwölfte mit seinen beiden Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer mit seiner Lokomotive Emma. Alles geht seinen Gang, friedlich und gemütlich, bis eines Tages ein Paket vom Postschiff gebracht wird. Falsch adressiert zwar, doch es steckt ein Kind darin: Jim, der bald – weil er einen riesigen Knopf an der Hose braucht – von allen nur noch Jim Knopf genannt wird. Jim und Lukas werden schnell die besten Freunde und wie Lukas möchte Jim eines Tages Lokomotivführer werden. Es könnte also alles weiterhin seinen Gang gehen, würde nicht der Platz langsam eng auf der kleinen Insel Lummerland – jetzt, wo doch ein neuer Untertan da ist. Also beschließt Lukas, mit Emma Lummerland zu verlassen und Jim geht einfach mit. Eine wundersame Reise beginnt, durch China über das Dach der Welt, durch die Wüste bis zur Drachenstadt. Dort befreien die beiden Freunde mit Hilfe von Emma nicht nur die Prinzessin Li Si aus den Klauen des

... WEITERLESEN -»

2016 Gospel in the City @ RedBlue Heilbronn

2016 Gospel in the City @ RedBlue Heilbronn

Ein Abend voller Rhythmus mit lebendiger Gospelmusik und mehr als 100 Sängern/innen (Mass Choir) Seite an Seite mit großartigen Solisten (Poster)

Gospel in the City kommt nach Heilbronn.

2016 Gospel in the City @ RedBlue Heilbronn

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Unser Motto: One God … One Sound … One Voice

Gospel in the City verspricht einen Abend mit eindrucksvoller und inspirierender 

... WEITERLESEN -»

2016 Michael – The True Story @ Capitol Mannheim

2016 Michael - The True Story @ Capitol Mannheim

Dieses Musikstück erzählt die Geschichte des Künstlers und Menschen Michael Jackson. Die schauspielerisch, musikalische Show führt Sie von der Kindheit, über seine unterschiedlichen Leidenschaften und seine ersten Erfolge als Künstler, bis hin zum erfolgreichsten und größten Entertainer aller Zeiten – den King of Pop.
Seine größten Hits und Erfolge, werden von einer Live Band, Tänzer/Innen und Artisten präsentiert. Ergänzt wird die musikalische Darbietung durch einen Erzähler, der Hintergrundinformationen zum Leben und Wirken der Person Michael Jackson liefert.
Liebevoll inszeniert, erzählt „Michael The True Story“ 40 Jahre des Menschen, Musikers und Künstlers und wird für sentimentale, aber auch für schöne und

... WEITERLESEN -»

2016 Impressionen einer Andalusischen Reise @ Palatin Wiesloch

2016 Impressionen einer Andalusischen Reise @ Palatin Wiesloch

Ein andalusischer Abend, präsentiert vom Danza Fuego Flamenco Tanztheater! Die bis zu 10 Musiker, Tänzerinnen und Tänzer gestalten ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm. Die Zuschauer werden in die Höhlen des Sacro Monte, in die Patios von Sevilla, die malerischen Gassen von Cordoba und die Castillos der Sierra Morena entführt.

Temperamentvolle und fröhliche Tanzeinlagen werden durch Bilder auf einer Leinwand untermalt. Höhepunkt dieser Reise ist der spektakuläre Auftritt eines der wohl weltbesten Bailores – José Fortes. Die eindrucksvollen Impressionen andalusischer Landschaften und Musik lassen die Zuschauer an der ausdruckstarken Kultur und spanischen

... WEITERLESEN -»

2016 Dead Men´s Poetry @ Capitol Mannheim

2016 Dead Men´s Poetry @ Capitol Mannheim

Nach dem großen Erfolg der Erstauflage des Konzerts an Allerheiligen 2016 gibt es eine Neuauflage. Das Konzept bleibt gleich: Viele Sängerinnen und Sänger sind in den letzten Jahren viel zu früh gestorben. Dieses Konzert setzt ihnen ein musikalisches Denkmal und hält die Erinnerung an ihr musikalisches Vermächtnis wach.

Die letzten Jahre haben uns viele der ganz großen Musiker genommen. Aber wir wollen an diesem Abend nicht traurig sein, sondern die Lieder, die sie uns vermacht haben, aufleben lassen. Denn die Musik lebt in uns allen weiter.

Freuen Sie sich auf Welthits von Whitney Houston, Lemmy Kilmister (Motörhead), Prince, Amy Winehouse, David Bowie, Joe Cocker uvm. in neuen Arrangements.

Große Capitol Stimmen – große Songs in neuen

... WEITERLESEN -»

2016 Stephan Ullmann „Alles anders“ @ Wollfabrik Schwetzingen

2016 Stephan Ullmann "Alles anders" @ Wollfabrik Schwetzingen

Die Karriere des gebürtigen Ludwigshafeners beginnt wie viele in der Schulband. Erster Auftritt mit 12, das Rock ´n Roll Virus bahnt sich den Weg in Ullmanns Leben. So geht es nach dem Abitur auch direkt auf Tour, mit Anne Haigis & Jule Neigel Band verdient er sich die Sporen, hat immer eigene Pläne, aber auch eine riesen Freude daran, Projekte zu kreieren und steigt 2000 ins Studio der Grönemeyer Band ein, wo er fortan produziert. Mit seinem Einstieg als TV Coach in die ZDF/KiKa Serie „Dein Song“ ist Ullmann einer ganzen Generation von musikinteressierten Kindern und deren Eltern ein Begriff.

Aber seine außergewöhnliche und energiegeladene live-Performance zieht ihn immer wieder auf die Bühne. In der Zwischenzeit feiert er als Bandleader seines Allstar-Projektes deltasoul große Erfolge und begleitet Künstler wie z.B. Xavier Naidoo, Aura Dione oder Max Mutzke.

2016 Stephan Ullmann "Alles anders" @ Wollfabrik Schwetzingen

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Eine schwere Verletzung am Zeigefinger der linken Hand bringt Ullmann plötzlich eine Zwangspause. Der Einschnitt war da. Das Leben läuft auf einmal langsamer und es ist nicht klar, ob er je wieder so Gitarre spielen könnte wie zuvor. Als sein Vater stirbt, widmet Ullmann ihm den Titel „Wenn Die Blätter Fallen Wie Regen“. Der Song fällt förmlich vom Himmel. Ein neuer Abschnitt beginnt. Die Wunden verheilen und Ullmann beginnt mit dem Songwriting für sein erstes Album. Inspiriert vom Leben selbst und der Chance, die sich aus der Katastrophe bietet stellt er ein Album auf die Beine, das berührt, mitreißt und einen Einblick gewährt in die Seele des Mannheimer Vollblutmusikers.

Und wieder mal wird „Alles Anders“.

Besetzung:

Ullmann – Gitarre, Gesang

Robbee Mariano – bass

Ralf Gustke – Schlagzeug

Stefan Kahne – Gitarre

Hier geht´s zum vollständigen Artikel vom

... WEITERLESEN -»
Seite 1 von 712345...Letzte »
Translate »
%d Bloggern gefällt das: