26.07.2019 Radreise Mannheim-Venedig: Prolog und Etappenübersicht


Choose your language:


Erkenntnis des Lebens: 
Reisen veredelt den Geist (Oscar Wilde)


Oscar Wilde hat mit seiner Lebensweisheit hoffentlich Recht. Zumindest haben wir den Eindruck, dass uns das Reisen wunderbare Erinnerungen schenkt und den Geist erfrischt. Erinnerungen, die sich dauerhaft ins Gedächtnis einbrennen. Es gibt zwar unglaublich viele Arten, seinen Urlaub zu verbringen. Wir haben aber für uns festgestellt, dass sich unter den vielen Urlaubsarten zwei große Favoriten heraus kristallisiert haben: Zum einen das Wandern auf Fernwanderwegen und zum anderen das Radreisen. Viele Menschen können das nicht verstehen und meinen, dass man sich nur erholen kann, wenn man sich entspannt auf das Sofa oder an den Strand legt. Aber genau das Gegenteil verspüren wir: Je aktiver wir sind, desto mehr saugen wir auf, umso schneller entspannen wir und desto mehr veredeln wir unseren Geist. Man nimmt auf den Wanderungen und Radreisen soviel unvergessliche Eindrücke mit. Es geschieht in einer Geschwindigkeit, dass man die vielen Impressionen gerade noch verarbeiten und speichern kann. Diese Art Urlaub schwingt auch immer noch sehr lange nach. Länger wie jede andere Art Urlaub. Klar, ist das unser subjektives Gefühl. Aber wir hören des öfteren von gleichgesinnten Menschen, die genau dasselbe empfinden.


Grund genug, um uns wieder auf unsere Velos zu schwingen. Wie so oft, nicht bestens vorbereitet, aber zumindest haben wir mal einen groben Plan im Kopf.

Geplante Route von Mannheim nach Venedig

Der ursprüngliche Plan war es, von München nach Venedig zu fahren. Nur stellen wir fest, dass wir das vermutlich in relativ kurzer Zeit schaffen würden. Wir haben jedoch gut 4 Wochen Zeit. Also wird etwas umgeplant. Wir fahren jetzt von zu Hause aus los. Etappe 1 wird zum Geburtstag meiner kleinen Schwester Miriam sein, die jetzt aber auch schon 50 Jahre jung wird. Von dort aus folgen wir den Flüssen:

Elsenz, Neckar, Jagst, Altmühl, Donau und Isar bis nach München und von dort aus den München-Venecia-Radweg nach Venedig und dehnen auf diese Weise unsere Tour auf ca. 1200 km aus.

Elsenz-Radweg

Die gemütliche Radtour durch Odenwald und Kraichgau verläuft auf beschilderten Rad- und Waldwegen immer entlang der Elsenz. Wenige Steigungen, eine überschaubare Länge und asphaltierte Wege sind ideale Voraussetzungen für einen Ausflug mit der Familie. Die Gemeinden Neckargemünd, Bammental, Mauer, Meckesheim, Zuzenhausen, Hoffenheim und Sinsheim.

Neckartal-Radweg

Vorbei an Schlössern und Burgen, an Wäldern, Wiesen und steilen Weinhängen, Industriedenkmälern und architektonischen Perlen fließt der Neckar quer durch Baden-Württemberg. Immer an seiner Seite: Der Neckartal-Radweg! Auf dem wohl schwäbischsten aller Radwege erleben Sie Baden-Württemberg von seiner reizvollsten und abwechslungsreichsten Seite.

Kocher-Jagst-Radweg

Den Kocher-Jagst-Radweg zeichnet eine einmalige Landschaft aus: Weinberge, Wiesen, Äcker, Wälder, Höhen und dazwischen abwechslungsreiche (Fluss-) Täler. Wir fahren ein Stück auf der Jagst und springen dann über auf den ….

Altmühltal-Radweg

Auf den Spuren von Zugvögeln und alten Römern – der Altmühlradweg. Bizarre Felsen, Wacholderfelder, liebliche Wiesen und Auen: Das Altmühltal beglückt seine Besucher mit einer reizvollen Urlaubslandschaft mitten in Bayern. Auf 227km schlängelt sich der Fluss von der Quelle südöstlich von Rothenburg ob der Tauber, bis nach Kehlheim, wo er in die Donau mündet.

Donau-Radweg

Der Donauradweg zieht im Bundesland Bayern erst einmal durch die Landschaft, die landläufig Bayerisch-Schwaben genannt wird. Das große Naturschutzgebiet Schwäbisches Donaumoos flankiert über eine weite Strecke den Weg. Über Elchingen, Günzburg, Dillingen, Höchstädt führt der Weg nach Donauwörth. Die Region Oberbayern ist in Ingolstadt erreicht (km 352). Mit dem Kloster Weltenburg, Kelheim und Regensburg (km 443) kommt der Radfahrer in Niederbayern und der Oberpfalz an.

Isar-Radweg

Die Isar zeigt auf ihrem Weg von der Quelle bis zur Mündung viele verschiedene Gesichter. Eine Fahrt entlang des knapp 300 Kilometer langen Isarradweges hat deshalb alleine schon landschaftlich seinen Reiz. Der Isarradweg durchquert insgesamt acht abwechslungsreiche Regionen. Sie starten in der Olympiaregion Seefeld Tirol und durchfahren die Alpenwelt Karwendel, das Tölzer Land, die bayerische Landeshauptstadt München, die Landkreise Freising, Landshut und Dingolfing-Landau, bis Sie schließlich an der Isarmündung im Deggendorfer Land Ihr Ziel erreichen. Wir fahren den Isar-Radweg in entgegengesetzter Richtung.

Abgekürzte Alternative zu Donau-Isar über Regensburg-Deggendorf:

Kehlheim-Abensberg Radweg, weiter den Abens-Radweg nach Freising und dann über den Isar-Radweg nach München (schwarz eingezeichnet)

München-Venecia-Radweg

„Der neue Fernradweg münchen venezia schließt die Lücke der Alpenquerungen für den östlichen Alpenraum. Und verbindet damit Deutschlands südlichste Metropole mit Italiens Lagunen-Perle an der Adria. Dazwischen liegen spektakuläre Landschaftserlebnisse und Alpenkilometer für alle Genießer auf zwei Rädern“. So verspricht es die Information auf der Homepage.

In Venedig haben wir uns mit Freunden zum Frühstück verabredet. Es besteht also durchaus ein gewisser Ansporn, unser Ziel zu erreichen.


Etappenübersicht



#mucvce #münchenvenedig #radreise #alpenüberquerung #overthealps #mountains #ichbindannmalweg #exploretheworld #getoutside #thegreatoutdoors #getoutdoors #takearide #outdooradventures #openmyworld #travelblogger #letsgosomewhere #ourplanetdaily #wildlifeplanet #keepitwild #stayandwander #campvibes #reiseblogger #themountainiscalling #theoutbound #mindthemountains #explorewildly #finditliveit #campvibes #adventuremobile #exploremore #bestvacations #natgeo #travelstoke #wonderful_places #VoordenGraphy


Wir freuen uns sehr über Kommentare, Fragen, Anregungen, Tipps und Empfehlungen entlang unserer Route. Wer unsere Reise virtuell verfolgen möchte, kann unseren Reiseblog hier ganz unverbindlich und kostenlos abonnieren (jederzeit abbestellbar):

Jetzt den Newsletter abonnieren ...

Wähle Liste(n)*


Weiter stöbern? Hier die populären Posts!

6 Antworten

  1. Haha, ja, dass Radreisen entspannender als Strandurlaube sein können, glaubt einem selten jemand…
    Das hört sich nach einer sehr schönen Reiseroute an. Wünschen euch eine gute Reise mit ganz viel schönen Erlebnissen! Liebe Grüße, Julia & Walter

  2. Ich bewundere euere Leidenschaft, Ausdauer und die Freude, die euch antreiben und uns alle in sehr ausführlicher und beeindruckender Weise in Wort und Bild teilhaben lässt. Weiterhin viel Spaß und kommt gesund wieder zurück!
    Liebe Grüße vom Donnersberg

    1. Lieber Helmut, freut mich sehr, dass es Dir gefällt. Wenn ich nur auch Konzertbesprechungen wie Du erstellen könnte. Komischerweise liegt mir das überhaupt nicht und finde nie die passenden Worte. Anders ist das bei unseren Erlebnissen unterwegs. Ich habe dafür keine Erklärung. Liebe Grüße zurück an den Donnersberg

Schreibe einen Kommentar zu Helmut Dell Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlung für René van der Voorden // www.VoordenGraphy.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen