11.06.2017 Jakobsweg: Von Valença do Minho nach O Porriño


Choose your language:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Erkenntnis des Tages: Überall Oasen

Die Bleibe ist nicht besonders erwähnenswert, das Frühstück kommt aus portioniertem Einwegplastik. Der Käse und gekochter Schinken – alles Industrieware. Der Orangensaft ein Chemiegebräu und der Kaffee – naja. Kein Vergleich zu den früheren Unterkünften. Das Erste mal übrigens, dass wir vom Frühstück etwas enttäuscht wurden, das Zimmer selbst ist okay. In der Altstadt hinter der riesigen Festungsanlage waren wir schon gestern Abend, lassen sie im wahrsten Sinne des Wortes

... WEITERLESEN -»