Etappe 7: Mosbach – Gundelsheim

< ![CDATA[

Etappe 7: Mosbach – Gundelsheim
Mosbach, Germany

Mosbach, Germany


Das Frühstücksbuffet im Hotel “Zum Goldenen Hirsch“ bietet alles was das Herz begehrt.
Der Frühstücksraum, sehr geschmackvoll. Der Boden knarrt. Eine Decke mit uralten Holzbalken und einer Neigung von 10 %. Alt aber sehr schön.

Beim Metzger kaufen wir noch ein paar belegte Brötchen und gehen Richtung Kandelschussbrunnen, wo auch schon der Aufstieg beginnt.
Auf der Anhöhe, kurz vor dem Wald, lohnt es sich nochmal umzudrehen, denn der Blick auf Mosbach und das Umland ist wunderschön.
Der Weg nach Neckarzimmern ist sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Ab Neckarzimmern hat man wieder den Neckar zu seiner Rechten, der unseren Blick immer wieder in seinen Bann zieht.
Im Nu steht plötzlich die gewaltige und gut erhaltene Burg Hornberg vor uns. Ein wirklich beeindruckendes Bauwerk.

Wir wollen die Burg besichtigen, aber ein Schild schickt uns zum Ticketautomaten am Laden weiter unten. Der Automat ist außer Betrieb, also gehen wir in den Laden hinein.
Dort drinnen sind zwei Damen, die gerade eine Weinprobe machen. Wir werden gefragt, ob wir auch probieren möchten und stimmen gerne zu. Wir probieren alle möglichen Weine, und die Gespräche werden immer lebendiger und lustiger. Hicks.

Nach einer guten halben Stunde Tratsch, kaufen wir die Tickets und besichtigen die Burg und machen ein schönes Picknick.

Weiter geht’s am langen Graben entlang hin – und auf der anderen Seite wieder zurück und hinunter zu den Bahngleisen. Der Wanderweg geht ein gutes Stück an den Gleisen entlang und dann geht’s auch schon wieder steil aufwärts zur Michaelskapelle.
Ein steiler Abstieg führt schlussendlich hinab nach Gundelsheim. Vorbei am zweitgrößten Schloss des Neckartals, Schloss Horneck.

Unser Zimmer haben wir im Café Schell reserviert. Kaffee und Kuchen sind obligatorisch.

Zu Abend essen wir im Bräustüble. Relativ kleine Speisekarte, aber dafür eine sehr gute Küche und sehr freundliches Personal.

GPS-Daten Etappe 7

Wetter: bewölkt, sonnig, Schauer vor Gundelsheim.


===========================
van der Voorden PHOTOGRAPHY
===========================

Homepage &amp; Facebook


]]>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Facebook-Kommentar

Weiter stöbern? Hier findest Du einige beliebte Posts!

Bleibe auf dem Laufenden

Melde Dich gleich an … ganz bequem und einfach! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Blog per E-Mail folgen. Gib hier deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue VoordenGraphy-Beiträge zu erhalten.

 

Loading

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte verlassen Sie diese Seite falls Sie dieser Bedingung nicht zustimmen! Datenschutz.

Empfehlung für René van der Voorden // www.VoordenGraphy.com