Oktober 28th, 2016

2016 Stephan Ullmann „Alles anders“ @ Wollfabrik Schwetzingen

2016 Stephan Ullmann "Alles anders" @ Wollfabrik Schwetzingen

Die Karriere des gebürtigen Ludwigshafeners beginnt wie viele in der Schulband. Erster Auftritt mit 12, das Rock ´n Roll Virus bahnt sich den Weg in Ullmanns Leben. So geht es nach dem Abitur auch direkt auf Tour, mit Anne Haigis & Jule Neigel Band verdient er sich die Sporen, hat immer eigene Pläne, aber auch eine riesen Freude daran, Projekte zu kreieren und steigt 2000 ins Studio der Grönemeyer Band ein, wo er fortan produziert. Mit seinem Einstieg als TV Coach in die ZDF/KiKa Serie „Dein Song“ ist Ullmann einer ganzen Generation von musikinteressierten Kindern und deren Eltern ein Begriff.

Aber seine außergewöhnliche und energiegeladene live-Performance zieht ihn immer wieder auf die Bühne. In der Zwischenzeit feiert er als Bandleader seines Allstar-Projektes deltasoul große Erfolge und begleitet Künstler wie z.B. Xavier Naidoo, Aura Dione oder Max Mutzke.

2016 Stephan Ullmann "Alles anders" @ Wollfabrik Schwetzingen

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Eine schwere Verletzung am Zeigefinger der linken Hand bringt Ullmann plötzlich eine Zwangspause. Der Einschnitt war da. Das Leben läuft auf einmal langsamer und es ist nicht klar, ob er je wieder so Gitarre spielen könnte wie zuvor. Als sein Vater stirbt, widmet Ullmann ihm den Titel „Wenn Die Blätter Fallen Wie Regen“. Der Song fällt förmlich vom Himmel. Ein neuer Abschnitt beginnt. Die Wunden verheilen und Ullmann beginnt mit dem Songwriting für sein erstes Album. Inspiriert vom Leben selbst und der Chance, die sich aus der Katastrophe bietet stellt er ein Album auf die Beine, das berührt, mitreißt und einen Einblick gewährt in die Seele des Mannheimer Vollblutmusikers.

Und wieder mal wird „Alles Anders“.

Besetzung:

Ullmann – Gitarre, Gesang

Robbee Mariano – bass

Ralf Gustke – Schlagzeug

Stefan Kahne – Gitarre

Hier geht´s zum vollständigen Artikel vom

... WEITERLESEN -»

2016 Markus Zimmermann @ Wollfabrik Schwetzingen

2016 Markus Zimmermann @ Wollfabrik Schwetzingen

Markus Zimmermann lebt, atmet und macht Musik – wenn er nicht gerade Musik träumt. „Music was my first love“ ist sein Credo und bestimmt seine Musik ebenso wie sein Handeln.

Am 28.10.16 präsentierte er seine Songs am Klavier uns stimmte uns auf einen wundervollen Konzertabend in der Wollfabrik Schwetzingen ein.

2016 Markus Zimmermann "Alles anders" @ Wollfabrik Schwetzingen

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

 

Gefühlvoll stimmt Zimmermann mit seiner kraftvollen Stimme und den flinken Fingern am Piano in den Abend ein: „Optimist“ heißt sein erstes Lied. Der 27-jährige Bruchsaler sitzt dabei mitten im Publikum, zwischen den Tischen vor der Bühne, auf denen Kerzen schimmern und Menschen ihm lauschen. Gut 300 sind gekommen, anfangs an den Randbereichen des Auditoriums noch in Plauderlaune, doch schon beim zweiten Lied hat er alle gepackt: „Einmal dein Leben leben“, ein eingängiger Text, ein spannendes Tempospiel, gefolgt von dem melodischen „Dorthin“.

Da sitzt dieser smarte Kerl mit waldgrüner Beanie und schwarzer Bikerjacke, ist ganz bei sich, ganz bei seinen Liedern, lässt die Hände über die Tasten fliegen, schließt die Augen bei den Balladen. Der Pianomann macht seine Show, ruhig, bestimmt, eingängig – fantastisch.

(Zitat: Mannheimer Morgen)

... WEITERLESEN -»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen