27.07.2019 Radreise Mannheim-Venedig: Von Mannheim nach Waldangelloch


Choose your language:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Erkenntnis des Tages: 
Mehrere freudige Überraschungen


Manchmal kommen die Dinge ganz anders als ursprünglich geplant, aber ganz zu unserer Freude hat unser ältester Sohn Eric spontan Lust, uns auf unserer Radtour zu begleiten. Problem: Er hat kein brauchbares Fahrrad und auch sonst nicht viel, was man für eine mehrtägige Radreise benötigt. Nächstes Problem: Ich komme von einer mehrtägigen anstrengenden Geschäftsreise zurück und wir haben nicht viel Zeit, um uns darum zu kümmern. Dennoch gelingt es uns auf die Schnelle ein brauchbares Fahrrad samt Satteltaschen, Isomatte, Flaschenhalter etc. zu besorgen und bis heute fertig zu machen. Wir freuen uns, dass Eric mit uns fährt. Es steht zwar heute noch nicht fest, ob er bis Venedig mitfahren will oder kann, aber wir starten einfach mal und hangeln uns von einem Tag zum Nächsten durch und schauen einfach was passiert.

Unser erstes Etappenziel ist Waldangelloch. Meine kleine Schwester Miriam wohnt dort und feiert ihren 50. Geburtstag. Die Strecke von Mannheim nach Waldangelloch ist nun für uns nicht besonders spektakulär, denn diese Strecken sind wir schon viele Male gefahren und würden sie wahrscheinlich auch im Schlaf finden.

Ganz überraschend treffen wir dort Joop & Elly aus Dordrecht/Niederlande. Joop ist ein langjähriger Freund meines Vaters. Sie kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Die große Distanz zwischen den beiden Ländern war nie ein Hindernis, die Freundschaft aufzugeben. Später kamen auf beiden Seiten Frauen und Kinder dazu und nun sehen auch wir uns alle in regelmäßigen Abständen. Das Schöne dabei ist, dass Joop & Elly auch Radreise-Freaks sind. Sie waren mit dem Rad von Dordrecht/NL zum Genfer See/CH gefahren und sind nun auf dem Rückweg. Sie haben es sich so eingerichtet, dass sie pünktlich zum Geburtstag meiner Schwester in unserer Gegend sind. Große Wiedersehensfreude!

Das Geburtstagsfest von Miriam ist ein großartiges Spektakulum mit viel Freude, netten Beiträgen und so manches Freudentränchen wird vergossen. Selbstverständlich ist der Tisch reichlich mit allerlei Köstlichkeiten gedeckt.

Geburtstag von Miriam

Höhepunkt des Abends ist der Auftritt von Olli Roth. Ein absolut professioneller Musiker mit unglaublicher Stimme, der mit seiner Gitarre und seiner japanischen Band 3.0 die Geburtstagsparty zum Kochen bringt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Olli Roth

Um 2 Uhr verlassen wir vorsichtshalber die Party, denn morgen wollen wir noch ein paar Kilometer strampeln.




Wir freuen uns sehr über Kommentare, Fragen, Anregungen, Tipps und Empfehlungen entlang unserer Route. Wer unsere Reise virtuell verfolgen möchte, kann unseren Reiseblog hier ganz unverbindlich und kostenlos abonnieren (jederzeit abbestellbar):

Jetzt den Newsletter abonnieren ...

Wähle Liste(n)*