2021 Solo-CD von Evelyn Huber “CALM”

Aller guten Dinge sind vier – nach drei bemerkenswerten Alben (Somervilla Samba 2011, Inspire 2016 und Evelyn Huber & Sirius Quartet 2019) kommt nun nach zwei Jahren ein weiteres Album von Evelyn Huber: CALM
Viele Jahre konnte man sie zusammen mit dem Weltmusik-Ensemble Quadro Nuevo auf den Bühnen und auf zahlreichen Tonträgern mit ihrer Harfe hören. Die Pandemie und das Jahr 2020 brachten für die Harfenistin neue Perspektiven auf den Weg. Sie löste sich vom Quartett und entwickelte neue Ideen und Konzepte für sich und ihr Instrument.

CALM ist ein Album, das die Harfe in den Mittelpunkt stellt, ihr Raum zum Klingen und Atmen gibt.

Mit CALM ist Evelyn Huber ein besonderes Klangerlebnis gelungen: Hingebungsvoll und atmosphärisch-meditativ – so lässt sich die Stimmung von Hubers Spiel auf Ihrem neuen Album beschreiben. Der pure Harfenklang, kristallklar und filigran aufgenommen, machen diese Aufnahmen zu etwas Besonderem: Entstanden aus der Stille des Corona-Lockdowns zu Hause im eigenen, akustisch genialen und mit feinsten Mikrofonen ausgestatteten Ankleidezimmertonstudio.

„Mir lag sehr am Herzen, dass das Album die größtmögliche Ruhe ausstrahlt. Und dafür habe ich mir die entspannteste Aufnahmesituation geschaffen, die man sich vorstellen kann. Bei mir zu Hause in meinem Kellerstudio.

Dieser Raum war nicht als Studio geboren, sondern war und ist immer noch in erster Linie mein begehbarer und fensterloser Kleiderschrank. Umgeben von Konzertkleidern und Sportklamotten rechts und links anstelle der in Studios gerne verbauten Schallschutzwände ist dieser Raum akustisch ideal und 100% studiotauglich.

Aus der Konzentration des Lockdowns im Frühjahr 2021 heraus, oft in der Stille der Nacht, entstand das Album – und es ist genauso geworden, wie ich es mir gewünscht habe.“

„CALM sollte ein Album werden“, so Evelyn Huber, „welches musikalische Geschichten zu erzählen vermag und dazu einlädt, die Augen zu schließen und in die Musik einzutauchen. Aber ebenso soll es die geschätzte Qualität mit sich bringen, unaufgeregt und begleitend die Zeit zu versüßen. Das war der Plan.“

Kleine Juwelen verehrter Musikerkollegen wie Gregor Hübner´s „For Gile“ und Fung Chern Hwei´s „In Case A Goodbye“, vom New Yorker „Sirius (String) Quartet“ gesellen sich zu Lieblingsstücken namhafter Musikergrößen wie Olafur Arnalds „Tomorrow´s Song“, Charlie Chaplin mit seinem betörend charmanten „Smile“, Lieblingsfilmmusiken wie das zauberhafte Thema aus „Il Postino“ von Luis Barcalov und „Once upon a time in America“ des vor kurzem verstorbenen Großmeisters Ennio Morricone.
Ein kleines Yuzin des „Zauberhafte Welt der Amelie“- Komponisten Yann Tiersen.
Und das betörende „Liberetto“ – Evelyn Hubers Lieblingsstück – des schwedischen Jazzbassisten Lars Danielsson.
Eine Reihe eigener Kompositionen runden das gelungene Album CALM ab.

Blurry Footprints – Evelyn Hober – harp solo
Libertto – Evelyn Huber – harp solo

Neugierig geworden? Hier findest Du einige interessante Links!

#bandphotography #bandpics #concert #bandfotografie #bandfotos #promotion #music #photography #photographer #plakate #cdcover #covershoot #mediumformat #GFX100 #premiumquality #midformat #mittelformat #behindthecamera #musicpromo #artist #musician #bandpromotionalwork #norfolkartist #newmusic #logo #newbands #newartist #featuredartist #followus #promo #shots #lovemyjob #VoordenGraphy

Foto Front: unbekannt (Fotografen wurden auf der CD leider nicht benannt)

Foto Innen: René van der Voorden

Foto Back: René van der Voorden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Facebook-Kommentar

Weiter stöbern? Hier findest Du einige beliebte Posts!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte verlassen Sie diese Seite falls Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen! Datenschutz.

Empfehlung für René van der Voorden // www.VoordenGraphy.com