CD-Release

2017 CD Joana – Susanne Back – Peter Grabinger als Gast Lydie Auvray „En Concert – Plaisir d´Amour – aber nicht nur …“

Kürzlich befand sich wieder eine wunderschöne Überraschung im Briefkasten.

Die wundervolle neue CD „EN CONCERT – Plaisir d´Amour – aber nicht nur …“
von Joana, Susanne Back, Peter Grabinger und als Gast Lydie Auvray.

Die CD ist ein LIVE-Mitschnitt aus dem CAPITOL Mannheim vom 19.10.2016
Fotos by René van der Voorden – Hier kann man alle Konzertfotos anschauen.

Die CD mit der Bestellnummer CDJ 030 kann bald hier bestellt werden:
CD-Vertrieb Mäule und Gosch, Adlerstraße 18, 70806 Kornwestheim
Telefon: 07154 / 6270, FAX: 07154 / 285 98
E-Mail: shop@schwabenpower.de
www.schwabenpower.de

WIE SICH’S FÜGTE …
Bei einer gemeinsamen Veranstaltung im CAPITOL 2014 wurde die ldee geboren. „Où sont les neiges d’antan?“ war nicht etwa die Frage, die sich Joana und Susanne stellten, sondern das Lied, das zu einem Gedankenaustausch inspirierte über Sprache, Chansons, Kultur unseres Nachbarlands und die deutsch-französische Freundschaft als Grundvoraussetzung für einvereintes, friedliches, freies Europa. Thorsten Riehle, der Chef des CAPITOL-Theaters und auch ein Freund Frankreichs, gab dann das Startsignal für eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der jährlich stattfindenden deutsch-französischen Woche. Ein Titel wurde gefunden und mit Freude und Engagement machten sich Joana, Susanne und Peter an die Probenarbeit, die im April 2016 zur ersten Soirée führte: Noch im kleineren „Casino“ des CAPITOLs weil alle nicht annehmen konnten, dass der Abend innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein würde. Zum zweiten Abendkonzert wurde dann die wunderbare Akkordeonistin Lydie Auray begrüßt und – vive la chanson!

Diese CD ist ein Mitschnitt jenes erfolgreichen. stimmungsvollen zweiten Konzertes am 19. Oktober 2016 im großen Saal des CAPITOLs. Natürlich hatten nicht alle aufgeführten Chansons Platz auf diesem Silberling, auch musste der Beifall jeweils gekürzt werden. Nur einige Ansagen wurden behalten, die zwingend zu Lied gehörten, bei Übersetzungen oder geschichtlichen Einordnungen des Chansons.

Die Aufnahmen geben die begeisterte ATMOSPHÄRE des Abends wieder, der im poetischen Spannungsbogen VON Fantasie, Emotion, Erotik, Revolte, Melancholie; Revolte, Tristesse, Heiterkeit, und Hoffnung zum Fühlen, Denken, Erinnern und Freuen einlädt. „Tout commenca par une chanson“, sagt Beaumarchais. Beginnen Sie also mit dem Auflegen dieser CD “ ….et tout fint par une chanson“. Voila!

2017 CD-Release TRANCE „The looser strikes back“

In the early ’80s, the Hardrocker TRANCE had a considerable place in the German rock scene. They where just behind the Scorpions and Accept as the third force of the Teutonen-Metal. With their first two albums „Break Out“ (1982) and „Power Infusion“ (1983), the young heroes from the Palatinate also had a promising career, but in the course of the decade, the metal bastion increasingly crumbled to the point Final resolution in 1998.

Trance are presenting their newest album ‘The Loser Strikes Back’ with the original band members Markus Berger (songwriter, guitarist) and Thomas Klein (bass) in 2017.
Together with Andreas “Neudi” Neuderth of Manilla Road on drums, Joe Strubel (ex-AC/ID) takes over the vocals with Eddie St. James on the second guitar.

The album was recorded in the VPS Studio under the watch of Charly Czajkowski (Rage, Subsignal, 21 Octayne).

TRANCE

JENS GELLNER – drums
TOM KLEIN – bass
NEUDI – drums
JOE STRUBEL – vocals
MARKUS BERGER – guitar
EDDIE ST. JAMES – guitar

Covershoots by René van der Voorden / van der Voorden PHOTOGRAPHY


 

2017 Cover-Shooting für neue CD „The Busters – Ska Bang 87“

Cover-Shoot für die neue THE BUSTERS CD „SKA BANG 87“
by van der Voorden PHOTOGRAPHY. 

30 Jahre THE BUSTERS – 30 Songs – neues Album erschien am 23.12.2016.

Wer das Urknall-Erlebnis in der ersten Reihe eines THE BUSTERS-Konzerts frühmorgens auf dem Weg zur Arbeit oder zu jeder anderen unmöglichen Zeit genießen möchte, muss sich, bis es THE BUSTERS als Hologramme gibt, des 30-Jahre-Jubiläums-Live-Doppel-Albums SKA BANG 87 bedienen.

30 Tracks auf 2 CDs – ein unvergesslicher Abend, ein magisches Konzert, eine Band berstend vor Energie! Natürlich mit den größten Hits der Band und mit mitreißenden Ansagen. Die spezielle Live-Atmosphäre der famosen Elf lässt den Bühnenschweiß aus dem Player tropfen…

Hier kann man

... WEITERLESEN -»

2016 Max Jeschek´s CD-Release „GO!“ @ Café Art Walldorf

2016 Max Jeschek´s CD-Release "GO!" @ Café Art Walldorf

Zwei Jahre nachdem Max Jeschek´s erstes Werk das Licht der Welt erblickte, veröffentliche er jetzt sein zweites Instrumentalalbum mit dem Titel „GO!“. Die elf Songs dieses Albums werden an diesem Abend von Max Jeschek und der fulminanten Band präsentiert:

2016 Max Jeschek´s CD-Release "GO!" @ Café Art Walldorf

Zur vollständigen Diashow!

Band:

Max Jeschek – Gitarre
Armin Rühl – Schlagzeug
Wolfy Ziegler – Bass
Martin Haaß – Gitarre
Sven Wittmann – Gitarre

Fabienne Bender mit ihrer wunderbaren Stimme und ihrem legendären Keyboard hat den Abend eröffnet.

Wer in die Songs des neuen Albums „GO!“ reinhören möchte, kann dies hier tun:

Das Album als CD kann direkt bei Max Jeschek für 15 Euro inkl. Versand bestellt werden. In Wiesloch ist es auch bei der Buchhandlung Eulenspiegel zu haben.

Fotos vom CD-Cover by René van der Voorden

... WEITERLESEN -»

2016 Evelyn Huber CD-Release „Inspire“ @ Alte Synagoge Binswangen

Musik fürs Kopfkino – eine spannende Musikreise!
Vier akustische Instrumente – vier Musikerpersönlichkeiten, die sich durch ihre unkonventionelle Art zu spielen gegenseitig inspirieren. Kammermusikalische Traumbilder – kraftvoll feinsinnig. Im kreativen Dialog, zuhören & miteinander. Stille & Feuer. Ein Abend voll musikalischer Sinnlichkeit.
Die erste CD des Quartetts „inspire“ wird im September 2016 bei GLM Music erscheinen.

019-_dsf0166

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

„Inspire“ heißt die neue CD von Evelyn Huber und inspiriert darf man die zwölf Titel auf dem Album mit Sicherheit nennen.

Die Weltmusikerin Evelyn Huber, die bereits Trägerin des Bayerischen Kulturpreises ist und als Teil ihrer Formation „Quadro Nuevo“ zweimal mit dem Echo ausgezeichnet wurde, hat trotz ihrer vielfältigen Konzerttätigkeit noch Zeit gefunden, neue Solo-Wege mit ihrem außergewöhnlichen Instrument zu gehen. Und auch diese Wege sind besonders, ungewöhnlich, überraschend.

Die Harfenistin kreierte für „Inspire“ ein neues Klangbild, dessen harmonisches Zentrum ihr Instrument bildet. Mit Matthias Frey am Flügel und Christopher Herrmann am Cello hat sie sich dafür ausgesprochen empathische Musiker an die Seite geholt, die trotzdem auch ihre eigene Farbe mit an Bord bringen. Perkussiv ergänzt von Ramesh Shotham und Wolfgang Lohmeier entstand ein von gängigen Hörerwartungen losgelöstes Gesamtkunstwerk von fast genau einer Stunde. Eine mäandernde, mal rhythmisch nach vorne schiebende, dann die Grenzen auflösende, sphärisch verzauberte Geschichte erzählt Huber da. Die Titel seien nicht zu isoliert zu betrachten, ist der Künstlerin wichtig. Sie gehören untrennbar zusammen und scheinen einen zu umarmen ohne einzuengen. Sie halten einen fester und fester – beschützen, beruhigen den Zuhörer. Ein Album, das große Amplituden fast leichtfertig vereint. Poetisch und zärtlich, aber auch dynamisch und für eine Harfe oft unerwartet kraftvoll.

Eigene Kompositionen werden der Musikerin immer wichtiger, sagt sie. Und auf „Inspire“ bekommen diese die Fläche, die diese verdienen. Ergänzt werden Evelyn Hubers Werke durch Stücke von Frey und Herrmann und sie binden sich erstaunlich stimmig in das Gesamtgefüge ein. Ihre Titel entstünden oft aus der Ruhe und Konzentration, erzählt Huber. Leicht und ungeplant wirken sie, sehr intuitiv, angebunden an Gefühl und Leidenschaft, nicht von einengenden, gestalterischen kleinmachenden Vorstellungen geprägt.

„Inspire“ ist auf CD gebranntes Herzblut einer unkonventionellen Musikerin, die ihr Instrument in ebenso ungesehene Welten schickt. Letztendlich gibt es wohl keinen Grund, sich der musikalischen Umarmung von „Inspire“ zu entziehen. Und das schöne: Man möchte es

... WEITERLESEN -»

2015 Kirbanu & Band @ Casino Capitol Mannheim

Kirbanu präsentiert neues Album „Drifting“.

2015 Kirbanu & Band @ Casino Capitol MannheimAlbum Release Con

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Zwei Jahre hat die Australierin Kirbanu für ihr neues Album „Drifting“ begraucht. Nun präsentiert sie es mit der Band am Samstag, 19. Dezember, 19 Uhr, im Capitol-Casino.

Herzlich gerne die Teilen/Share-Buttons klicken. Lob und konstruktive Kritik dürft ihr hier gerne als Kommentar hinterlassen!
Bitte respektiert das Copyright: Fotos ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung bitte nicht herunterladen oder verwenden!

... WEITERLESEN -»

2015 Wolfgang Schusters´s neue CD „Blueswolf“

Am Wochenende kam wieder ein kleines aber feines Überraschungspaket ins Haus. Die neue CD von Wolfgang Schuster. Die CD „Blueswolf“ ist gespickt mit 12 abwechslungsreichen bluesigen Eigenkompositionen.

Vielen Dank, dass Du Dich für meine Live-Fotos entschieden hast!

Wolfgang Schuster – Blueswolf

Wolfgang “Blueswolf” Schuster konnte sich bereits in den 70er und 80er Jahren durch seine Präsenz in Funk und Fernsehen und die Veröffentlichung zahlreicher Tonträger einen Namen machen. Vor allem aber mit seinen

... WEITERLESEN -»

2014 Café del Mundo @ Palatinum Mutterstadt

Café del Mundo @ Palatinum Mutterstadt

Zur Foto-Galerie

Café del mundo

BAND

Die Suche nach einer Perle ist die Suche nach der verborgenen Schönheit im Herzen der Dinge, ist die Liebe zum geheimen Zauber des Lebens, zur Poesie alltäglicher Geschichten. Man kann sie nicht besitzen. Man lässt sie glänzen!

„La Perla“ ist das CD-Debüt des preisgekrönten Flamenco-Nuevo-Duos „Café del mundo“ bei dem renommierten Label GLM fine music. Der Flamenco, die Musik des magischen Südens, lebt ungebrochen seit vielen tausend Jahren, er ist nostalgisch und zugleich immer aktuell, zeitlos, voller Anmut, Leidenschaft und geheimer Kraft. Im Herzen dieser Musik begegnen einander Europa, Afrika und der Orient. Das ist die Welt von „Café del mundo“.

„Café del mundo“ – das sind die beiden Ausnahmegitarristen Jan Pascal und Alexander Kilian. Für „La Perla“ sind sie an die Quellen gereist, nach Spanien, und haben Geschichten nachgespürt, haben Bilder und Atmosphären wirken lassen. Entstanden ist eine berührende, virtuose, lebensvolle Entdeckungsreise von unnachahmlicher spielerischer Brillanz. „La Perla“ versammelt traditionelle Flamenco-Rhythmen und mitreißende Latinjazz-Impressionen, gespielt auf höchstem gitarristischem Niveau und veredelt durch hochkarätige Solisten wie Alberto Menéndez an Flöte und Saxophon, Sandro Gulino (langjähriger live-Bassist der Gipsy-Kings) und Cesar Gamero aus Lima/Peru an der Latin Percussion.

„Café del mundo“ ist eine Offenbarung, die Neuentdeckung des Flamencos und eine Geschichte vom Suchen und Wiederfinden der Poesie. Entdecke die Perle!

 

Pressestimmen:

„… Café del mundo, jene Formation, die auf den Bühnen der Republik Furore macht und das „Max“ am Sonntagabend erneut aus seinen Grundmauern hob … Diese kongeniale Symbiose von Klassemusikern ist es, die „Café del mundo“ besonderen Reiz verleiht: Jeder für sich ein prachtvoller Solist, aber im Zusammenspiel eine Sensation!“
(Peter Heid, Weinheimer Nachrichten)

„… diese Musik lässt sich nur in Superlativen beschreiben: atemberaubend virtuos, gleichzeitig hochemotional und bis ins kleinste Detail kontrapunktisch reizvoll arrangiert!“
(Marie-Louise Funk, Die Rheinpfalz)

2014 CD-Release Max Jeschek @ Cafe Art Walldorf

Foto anklicken für Galerie

Foto anklicken für Galerie

Zur Foto-Galerie

Max Jeschek hat seine erste CD mit acht eigenen Instrumentalsongs. Das wurde gebührend gefeiert.
Die Songs von seiner CD wurden präsentiert von Max Jeschek und Martin Haaß an der Gitarre, Wolfy Ziegler am Bass und Armin Rühl am Schlagzeug. Außerdem mit dabei: Die Diebe, Dieter Reinberger alias Bluesgosch, MAMA und Good Times Bad Times
Es war ein Fest!

#Concert #ConcertPhotography #Konzertfotografie #Konzertfotos #Live #LivePics #Music #MusicPhotography #Musik #Musikfotografie #Show #Stage #StagePhotos #StagePics #Photography #Photographer #Tour #Nikon

Neue CD: Max Jescheck

CD – Max Jeschek

     MJ_CD

 

Digipak Innen

Fotos: René van der Voorden

Grafische Gestaltung: Frank Engelmann @ www.engelmann-grafikdesign.de

Acht eigene Songs! Kraftvoll, melodiös, instrumental!

Alle Songs komponiert, arrangiert und komponiert von Max Jeschek

Die Band:
Max Jeschek (Gitarre)
Wolfy Ziegler (Bass)
Armin Rühl (Schlagzeug, Congas)
Jutta Werbelow (Perkussions)

Erhältlich in Wiesloch bei der Buchhandlung Dörner bzw. bei der Buchhandlung Eulenspiegel für 12 Euro.
Oder ihr bestellt sie direkt bei mir und ich schicke sie euch zu für 10 Euro plus 2 Euro Versand. Schreibe Max Jeschek einfach eine CD-Bestellung per Email.

Seite 1 von 212
%d Bloggern gefällt das: