31.07.2019 Radreise Mannheim-Venedig: Von Rothenburg o. d. Tauber nach Gunzenhausen


Choose your language:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Erkenntnis des Tages: 
Nicht Red Bull, sondern Spaghetti verleihen Flügel


In der Nacht hat es kräftig geregnet, aber pünktlich zum Aufstehen um 7:40 Uhr hört es wieder auf. Wir trocknen unser Zelt notdürftig ab und packen es ziemlich feucht wieder ein. Eric´s 7€ Zelt ist komplett durchgeweicht. Das Innenleben wie Schlafsack und andere Kleidungsstücke sind auch komplett nass geworden. Kein Wunder – das Zelt hat kein Überzelt und jede Berührung mit der Zeltwand bedeutet Wasser Marsch ins Zelt. Draußen hingen noch einige Dinge zum Trocknen. Natürlich alles komplett durchnässt. Egal. Wir verteilen ein paar Kleidungsstücke außen an unsere Satteltaschen und hoffen, dass die Sonne noch durchkommt. Der Fahrtwind wird es schon richten, wenn es nicht wieder anfängt zu regnen.

... WEITERLESEN -»