2015 Wolfgang Schusters´s neue CD „Blueswolf“

Am Wochenende kam wieder ein kleines aber feines Überraschungspaket ins Haus. Die neue CD von Wolfgang Schuster. Die CD „Blueswolf“ ist gespickt mit 12 abwechslungsreichen bluesigen Eigenkompositionen.

Vielen Dank, dass Du Dich für meine Live-Fotos entschieden hast!

Wolfgang Schuster – Blueswolf

Wolfgang “Blueswolf” Schuster konnte sich bereits in den 70er und 80er Jahren durch seine Präsenz in Funk und Fernsehen und die Veröffentlichung zahlreicher Tonträger einen Namen machen. Vor allem aber mit seinen

Live-Auftritten auf den in der südwestdeutschen Blues-Szene angesagten Bühnen steigerte er in den letzten Jahrzehnten stetig seinen Bekanntheitsgrad: etwa auf dem Wormser Jazzfestival in der Bad Dürkheimer Krahenhöhle“, in Muddy’s Club“ (Weinheim), im Oberotterbacher “Musikantebuckel“, im Heidelberger “Jazzhaus” oder in “Gehring’s Kommode“ (Mannheim).

Begleitet von seiner Band, aber auch als Solist interpretiert der “Blueswolf“ sowohl seine eigenen Kompositionen als auch die Standards des Country- und Chicago Blues, welche den Fans durch die Urväter des Blues wie Robert Johnson, Muddy Waters, Elmore James, Howlin Wolf, B.B. King oder Otis Rush hinlänglich vertraut sind. Ferner tritt Wolfgang Schuster in mehreren festen Duos auf: mit dem Bluesharp-Virtuosen Albert Koch sowie den Ausnahme-Gitarristen Jürgen Schultz (Duo “Mojo AND THE BLUES-WOLF”) und Peter Stahl (Duo “PETER UND DER WOLF”).

Mit der deutschen Rock-und Blues-Legende Hans Reffert (Gitarrist bei “GURU GURU“) und dem Pfälzer “Heimatpoeten“ Michael Bauer hat er kürzlich die CD “Weltunnergangsblues” aufgenommen. Darüber hinaus teilt sich Wolfgang Schuster bei Auftritten und Sessions regelmäßig die Bühne mit prominenten Vertretern des Blues-Genres wie Timo Gross, Marion La Marché, Armin Rühl oder Jim Kahr um nur einige der bekannteren Namen zu nennen. Die vorliegende CD “Blueswolf“ enthält ausschließlich Eigenkompositionen.

Mehr Infos gibt es auf der Homepage von Wolfgang Schuster.