Mai 20th, 2015

Donau-Radweg: Die Vorbereitung


Dieser Reiseblog ist Donation-Ware und das auf absolut freiwilliger Basis! Nur wer meine Arbeit und die Unterhaltung des Blogs unbedingt wertschätzen möchte, klickt oben auf das hellblaue Button mit der Aufschrift P spenden Button oder diesen Link!

Firmen oder Interessenten, die ihr Firmenlogo oder -banner innerhalb des Blogs einblendet haben möchten, melden sich bitte per Email.

Lob und konstruktive Kritik in Form eines Kommentars sind übrigens auch sehr herzlich willkommen!



Wer unsere Reise-Abenteuer verfolgen möchte, darf gerne gleich den Newsletter auf www.van-der-voorden.com bestellen. Wir freuen uns über jeden virtuellen Mitfahrer.

Die Vorbereitungen sind soweit getroffen und unser Gerümpel inkl. Zeltausrüstung, Benzinkocher und Töpfe werden in die Packtaschen und im Einradanhänger verstaut. Ansonsten haben wir dieses Jahr sehr wenig radfahren können. Wir hoffen, dass sich die „Sattelschmerzen“dennoch in Grenzen halten.

image

Morgen feiern wir wahrscheinlich eine Stauparty, um nach Donaueschingen zu gelangen, denn morgen fangen in Baden-Württemberg auch noch die Pfingstferien an. Naja, irgendwie werden wir dort ankommen.

image

Wir melden uns wieder. Bis dahin.

>>> Zur 1. Etappe

2015 Donau-Radweg: Von Donaueschingen nach Wien


Dieser Reiseblog ist Donation-Ware und das auf absolut freiwilliger Basis! Nur wer meine Arbeit und die Unterhaltung des Blogs unbedingt wertschätzen möchte, klickt oben auf das hellblaue Button mit der Aufschrift P spenden Button oder diesen Link!

Firmen oder Interessenten, die ihr Firmenlogo oder -banner innerhalb des Blogs einblendet haben möchten, melden sich bitte per Email.

Lob und konstruktive Kritik in Form eines Kommentars sind übrigens auch sehr herzlich willkommen!


Unser Reisebricht vom Donau-Radweg wurde von reiseberichte.de empfohlen. Das freut uns sehr.

reiseberichte_siegel
Das Radfahren auf Rad-Fernwegen hat uns mittlerweile gepackt. Es ist eine willkommene Abwechslung zum Wandern und der optimale Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Strecke. Man verdrängt oder vergisst schnell die Alltagssorgen, da man viel mit sich selbst, der Essenssuche, der Körperpflege, dem Waschen und dem Material beschäftigt ist. Abgesehen davon gibt es unendlich viele neue Eindrücke, Erlebnisse und Begegnungen.

wpid-2015_0522_15551300.jpg

Von Donaueschingen …

Nachdem wir in den Jahren zuvor den Rhein-Radweg von der Quelle bis zur Mündung in die Nordsee geradelt sind und letztes Jahr den Bodensee-Königsee-Radweg, haben wir diesmal den Donau-Radweg unter die Räder genommen.

Wir starteten in Donaueschingen, wo die Donauquelle aus dem Boden sprudelt und sind bis nach Wien gefahren. Wir hatten 18 Tage Zeit für dieses Unterfangen.

wpid-2015_0607_092613002.jpg

… nach Wien

Der Donau-Radweg ist ein Radfernweg, der auf einer Strecke von ca. 2.850 km von der Quelle der Donau bis zu deren Mündung ins Schwarze Meer führt. Er führt dabei durch die Länder Deutschland, Österreich, Slowakei,Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien. Von Donaueschingen bis Wien sind es auf direktem Weg knapp 1.000 km. Mit Besichtigungen sind es etwas mehr.

Hier unsere bebilderten Etappen im Detail:

Donau-Radweg Tag 0: Die Vorbereitung
Donau-Radweg Tag 1: Von Donaueschingen nach Tuttlingen
Donau-Radweg Tag 4: Von Rottenacker nach Leipheim
Donau-Radweg Tag 5: Von Leipheim nach Donauwörth
Donau-Radweg Tag 7: Von Ingolstadt nach Hermsaal
Donau-Radweg Tag 8: Von Hermsaal nach Wörth
Donau-Radweg Tag 11: Von Passau bis Aschach-Kaiserau
Donau-Radweg Tag 13: Von Ausee/Abwinden bis Ybbs
Donau-Radweg Tag 14: Von Ybbs bis Rossatzbach
Donau-Radweg Tag 15: Von Rossatzbach bis Tulln
Donau-Radweg Tag 16: Von Tulln nach Klosterneuburg
Donau-Radweg Tag 17: Von Klosterneuburg nach Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen