2016 Via Claudia Augusta: Von Rovereto nach Verona

Die Unterkunft im B&B gefällt uns sehr gut. Der Vater hat mit seinem Sohn das Haus in eigenhändiger Fleißarbeit grundsaniert und sehr geschmackvoll gestaltet. Im Flur hängen Bildcollagen der Arbeitseinsätze an der Wand. Das Zimmer ist mit einem Doppelstockbett ausgestattet, welches man mit Hilfe eines Knopfes motorisch absenken kann. Auf diese Weise könnte man 4 Personen im Zimmer unterbringen. Daneben steht noch ein großer Hocker, den man zum Beistellbett ausfalten könnte. Also max. 5 Personen.

Im B&B ist Selbstbedienung. Der Kühlschrank ist voll. Eine Secco-Kaffemaschine, 2 verschieden Kuchensorten und frische Brötchen stehen morgens auf dem Tisch.

Als wir auf die Räder steigen ist es schon recht heiß. Noch kurz besichtigen wir die Altstadt von Rovereto per bicicletta und abwärts geht´s an die Etsch.

Ab der ersten Minute füllen wir unsere Wasserflaschen an jedem Brunnen, der uns begegnet. Später halten wir auch den Kopf zur Abkühlung darunter. Es ist sehr heiß. Und was auf dem Bikeline-Buch wie eben oder sogar abschüssig aussieht, entpuppt sich später zu einer Fahrt mit 652 Hm auf der 82 km langen Strecke. Es kommt also ganz schön was zusammen auf der „ebenen Strecke“. Bei der Hitze ist das kräftezehrend. Aber besser sehr heiß als Regen, Hagel, Blitz & Donner.

Der Radweg geht hauptsächlich entlang der Etsch, führt aber auch durch viele Weinberge. Dort gibt es die meisten Hügel. Dann geht´s nochmal einen 10%igen und 125 Hm hohen „Berg“ hinauf. Zwischendurch geht es immer wieder bergab, bevor es wieder nach oben geht. Aber lohnend ist die Auffahrt allemal, denn hier wird man mit tollen Ausblicken belohnt.

Hinab geht es anschließend auch mit konstant 10% Gefälle, bis wir an einen Kanal kommen, der später wieder der Etsch zufließt. Scheinbar wird der Kanal zur Energiegewinnung von der Etsch abgezweigt. Ab jetzt ist der Kanal unser ständiger Begleiter. Mit sehr leichtem Gefälle geht es hinab nach Bussollengo, wo wir eine ausgedehnte Kaffeepause machen. Die letzten 6-7 km führen dann durch das Stadtgebiet Verona´s bis wir

... WEITERLESEN -»