Concert

2015 Kiss me Kate @ Das Wormser Theater in Worms

KISS ME, KATE Eine Musikalische Komödie

Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999)
Deutsch von Günter Neumann in einer Neufassung von Peter Lund

2015 Kiss me Kate @ Das Wormser Theater in Worms

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Regie: Hardy Rudolz
Musikalische Einstudierung und Leitung: Heiko Lippmann
Choreografie: Marie-Christin Zeisset
Bühnenbild: Eva Humburg (2009 und 2015 ausgezeichnet mit dem Rolf Mares Preis)
Kostüme: Claudia Kuhr
Lichtdesign: Rolf Spahn

Mit Guido Weber als Fred / Petruchio; Beatrix Reiterer als Lilli / Katherine
in weiteren Rollen: Sophie Blümel, Marco Toth, Reinhard Brussmann,
Denis Edelmann, Nils Schwarzenberg, Jan Reimitz, Guido Kleineidam,
Timothy Roller, Angelo Canonico, Fehmi Göklü; Lisandra Bardél,
Jessica Lapp, Vera Weichel, Marion Wulf, Fin Holzwart
Es spielt die Big Band des Bulgarischen Nationalen Rundfunks

Mit 17 Darstellern und

... WEITERLESEN -»

2015 Kirbanu & Band @ Casino Capitol Mannheim

Kirbanu präsentiert neues Album „Drifting“.

2015 Kirbanu & Band @ Casino Capitol MannheimAlbum Release Con

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Zwei Jahre hat die Australierin Kirbanu für ihr neues Album „Drifting“ begraucht. Nun präsentiert sie es mit der Band am Samstag, 19. Dezember, 19 Uhr, im Capitol-Casino.

Herzlich gerne die Teilen/Share-Buttons klicken. Lob und konstruktive Kritik dürft ihr hier gerne als Kommentar hinterlassen!
Bitte respektiert das Copyright: Fotos ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung bitte nicht herunterladen oder verwenden!

... WEITERLESEN -»

2015 Musical Meets Rock – „Duett Edition“ mit Chris Thompson @ Palatin Wiesloch

2015 begrüßen Sie die Herren Kraft und Krebs mit Stargast Chris Thompson und vielen tollen Gästen zur “Duett Edition” von Musical Meets Rock!

2015 Musical Meets Rock – „Duett Edition“ mit Chris Thomps

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Chris Thompson war über mehrere Jahrzente die Stimme der „Manfred Mann’s Earth Band“: Durch ihn wurden Songs wie Mighty Quinn, Davy’s on the Road again, Blinded by the Light, For You u.v.m. zu Welthits. Doch auch als Solo-Musiker – u.a. The Challenge (Face It) – und Songwriter startete Chris Thompson durch; er erhielt zudem Engagements von Größen wie Mike Oldfield, The Alan Parsons Project, Sarah Brightman und Leslie Mandoki.

Die beiden „Sandhäuser Jungs“ bereichern seit nun fast 17 Jahren die Musik-Landschaft mit außergewöhnlichen Stimmen, grandiosen Live-Shows und einem Repertoire, das seinesgleichen sucht. Jahrelange Erfahrung und ein Gespür für das, was ein Publikum will, sind Garant für ein außergewöhnliches

... WEITERLESEN -»

2015 The MONATones @ Pfälzer Bluesnacht Neustadt

Hinter diesem Namen verbirgt sich eine der interessantesten Formationen der „Bandszene“ aus der Metropolregion um Mannheim. Das Quintett – eine hervorragende Sängerin + vier „gereifte“ Musiker, alle routiniert und bühnenerprobt – verbindet in seinen Live-Auftritten etliche Stile der sog.  “Roots-Music“  zu einer hörens- und sehenswerten Melange.

2015 The MONATones @ Pfälzer Bluesnacht Neustadt

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Diese Fünf lieben wirklich das, was sie da tun….. – ehrliche, handgemachte Musik mit viel Gefühl, Seele und „Bauch“. Sie scheren sich dabei auch nicht um vorgefertigte Meinungen, was momentan  in der „Scene“ gerade hip sein soll. Nein, die   MONATones spielen lieber das, was sie selbst bewegt. In ihrem Repertoire finden sich dementsprechend auch songs, die man bei  den vielen Party- und Coverbands des Rhein-Neckar-Deltas eher vermisst.

Die geheime Liebe der Band und auch Basis ihrer Songauswahl ist eigentlich der Blues – Vater und Wurzel aller „modernen“ Musik…!  Mit diesem Fundament bedient sich die Formation Musikstilen wie Jazz, Gospel, Soul, Rhythm´n´Blues  etc., also alles Musikrichtungen, die aus dem Blues gewachsen sind.

Die Mischung reicht von erdigen und rollenden Blues-Shuffles, über luftige jazzangehauchte Swingnummern, bis hin zu soul- und gospelorientierten Songs usw. usw. und ist dabei durchaus „schwarz“ klingend und

... WEITERLESEN -»

2015 Noche Andaluza @ Theater im Romanischen Keller Heidelberg

NOCHE ANDALUZA – Eine Hommage an F.G Lorca

2015 Noche Andaluza @ Theater im Romanischen Keller Heidelberg

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Eine Andalusische Nacht – eine einzigartige musikalische Live Hommage mit der Poesie F.G. Lorcas, Flamenco und spanischer Klassik.

Keine Musik hat Lorca so inspiriert wie der Flamenco, dem die Gitarre und der Gesang des Gitarristen intensiven Ausdruck verleihen. Doch erst durch die Verbindung mit dem Tanz in seiner stolzen und zugleich intensiven Form gewinnt das Ganze an Gestalt und

... WEITERLESEN -»

2015 Jan Plewka singt Rio Reiser @ Capitol Mannheim

2015 Jan Plewka singt Rio Reiser @ Capitol Mannheim

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Sommer 1970: Rio Reiser singt „Macht kaputt, was Euch kaputt macht“ – die Geburtsstunde der Polit- und Kultrockband Ton Steine Scherben. Wie keine andere deutsche Band drücken die Scherben das Lebensgefühl ihrer Generation aus. Doch Rio Reiser ist auch ein charismatischer Einzelgänger. Als sich die Band 1985 trennt, beginnt Rio seine Solokarriere. Hinter dem Polit-Rocker kommt der romantische Träumer zum Vorschein, der in seinen Liedern der Sehnsucht nach Geborgenheit und Liebe Ausdruck gibt.

Jan Plewka und die Schwarz-Rote Heilsarmee stellen diesen verletzlichen Rio ins Zentrum ihres Abends. Und wenn sie die Lieder des ehemaligen „König von Deutschland“ spielen wie etwa „Halt Dich an Deiner Liebe fest“, „Alles Lüge“, „Junimond“ oder „Für immer und Dich“, dann geht das über ein bloßes Rockkonzert weit hinaus. Denn Jan Plewka, der Frontmann von Selig, ist an diesem Abend Sänger, Musiker und Schauspieler zugleich. Er ist ganz dicht bei seinem Idol und bleibt doch immer er selbst.

Und das Publikum ist fassungslos, begeistert, berührt. Es erliegt seiner Stimme und seinem Charme gleichermaßen. So ist „Jan Plewka singt Rio Reiser“ in Hamburg bereits Kult reinsten

... WEITERLESEN -»

2015 Maria Serrano @ Capitol Mannheim

2015 Maria Serrano @ Capitol Mannheim

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

„Die Königin des Flamencos“ präsentiert ihre besten Choreographien, begleitet von einer hochkarätigen Band

Seit frühester Kindheit kam Maria Serrano in ihrer Heimatstadt Sevilla mit einer Vielzahl von Flamenco- Stilen und herausragenden Lehrerinnen und Lehrern in Verbindung. Schon bald entwickelte sie ihre eigene, expressive und sensible tänzerische Ausdrucksform. 1993 wurde sie von André Heller für seine Produktion „Magneten“ ausgesucht und verzauberte in dieser Show sechs Monate lang das Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In den Jahren zwischen 1995 und 1998 tourte Maria Serrano in verschiedenen Formationen kreuz und quer durch Europa. Als Maria Serrano erstmals als Starsolistin mit Carmen begeistert gefeiert wurde, schwärmte die renommierte Süddeutsche Zeitung: „Maria Serrano tanzt Carmen. Eine Carmen, wie sie sich Georges Bizet nicht, wie sie sich kein Mann besser hätte ausmalen können.“

André Heller schrieb über Maria Serrano: „Maria Serrano ist ein vulkanisches Ereignis. Sie tanzt ihre Eingebungen ins Reine. Manchmal glaubt man, sie wäre von Springteufeln besessen und Augenblicke später

... WEITERLESEN -»

2015 Acoustic Rock Night @ Palatin Wiesloch

2015 Acoustic Rock Night @ Palatin Wiesloch

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Ein Konzert der „Acoustic Rock Night“ (ARN) ist ein unvergessliches Erlebnis das unter die Haut geht. Am 15.11.2015 um 19:00 Uhr können Sie sich selbst überzeugen. Atmosphärisch erinnern diese an die MTV-Unplugged-Konzerte der 90-er Jahre und verzaubern die Zuhörer durch das charismatische Klangbild. Eine außergewöhnliche Band mit 12 hochkarätigen Musikern, die zwar keine eigenen Songs spielen, aber jeden Titel so performen als wäre es ein eigener.

Bei der ARN geht es nicht um eine Coverband, denn hier wird weitaus mehr geboten, als das reine Nachspielen schon vorhandener Songs. Mit ehrlicher Leidenschaft gelingt es den Musikern das Publikum in ihren Bann zu ziehen und zu berühren, ob mit gefühlvollen Balladen oder rockigen Up-Tempo Songs.

Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, denn von Rock, Pop und Alternative bis hin zu

... WEITERLESEN -»

2015 Tribute to SOUL TRAIN @ Palatin Wiesloch

Tribute to SOUL TRAIN

ist eine Hommage an die legendäre US-amerikanische TV-Show, eine Produktion, die diese Show wieder zum Leben erweckt und als Revue auf die Bühne bringt.
Live werden  die größten Soul-, Old School-, R&B- und Disco-Hits präsentiert.
Von den 1960er Jahren bis heute!

2015 A Tribute to Soul Train @ Palatin Wiesloch

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Mitreißend und authentisch!

Dafür sorgen altgediente professionelle Soulistics und junge talentierte Instrumentalisten und Sänger.
Wie beim Original führt ein Moderator durch die Show und ein Tanzensemble animiert die „Studiogäste“ zum Mitmachen.
Das Publikum wird über 2 Stunden in die Zeit des klassischen Soul und Funk versetzt.
Dabei wurden zwei Fassungen der Revue erarbeitet:
Je nach Art der Veranstaltung ist die Show für große Open Air-Events ausgestaltet oder für Konzert- und Theater-Bühnen.

Special Guests

Aufgrund unserer Kontakte können US-Soulgrößen wie Gaynel Hodge (Sänger der Platters), Charles Wright, Ed Greene (Schlagzeuger von Marvin Gaye und Barry White), Sängerin Bunny DeBarge und viele andere dazu gebucht werden.

SOUL TRAIN – das Original

Mehr als drei Jahrzehnte lang war SOUL TRAIN „The Hippest Trip in America“.
Die TV-Kultshow war die Plattform für tanzbare schwarze Musik in den USA.

Ob James Brown, Marvin Gaye, die Temptations, Quincy Jones oder Whitney Houston bis hin zu

... WEITERLESEN -»

2015 Angela Frontera Quartett feat. Alex Frontera @ Bessunger Knabenschule Darmstadt

2015 Angela Frontera Quartett feat. Alex Frontera @ Bessunger K

Foto anklicken für Vollbild-Diashow! Für beste Darstellung das Browserfenster in die Breite ziehen!

Das neue Album „O Tempo“ der brasilianischen Schlagzeugerin, Perkussionistin und Komponistin Angela Frontera ist eine musikalische Reise durch verschiedene Zeiten und Kulturen. Ihre Herkunft, der Vater Italiener und Pianist, die Mutter Sängerin afro-indianischer Herkunft, prägte ihre musikalische Entwicklung bereits in der Kindheit. Und so vereint Angela Frontera Einflüsse dreier Kontinente in ihren Kompositionen. Geboren in Belo Horizonte,  lebt Angela schon seit über 20 Jahren in Deutschland. Bekannt wurde sie durch ihre Zusammenarbeit mit Edo Zanki, Nina Hagen und Rosanna & Zélia. Zuletzt sah man sie bei uns als Musikerin bei der Frauenband Kick La Luna. Die CD ist eine Kooperation mit ihrem Bruder Alex , der für Produktion und Release-Tour eigens aus Brasilien gekommen ist.

Angela Frontera (drums/vocal) | Alex Frontera (piano) | Ralf Cetto (bass) | Marcio Tubino (sax) | Jutta Werbelow (vocals)

Herzlich gerne die Teilen/Share-Buttons klicken. Lob und konstruktive Kritik dürft ihr hier gerne als Kommentar hinterlassen!
Bitte respektiert das Copyright: Fotos ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung bitte nicht herunterladen oder verwenden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen