25.05.2019 Camino Primitivo: Prolog und Etappenübersicht


Dieser Reiseblog ist Donation-Ware und das auf absolut freiwilliger Basis! Nur wer meine Arbeit und die Unterhaltung des Blogs unbedingt wertschätzen möchte, klickt oben auf das hellblaue Button mit der Aufschrift P spenden Button oder diesen Link!

Firmen oder Interessenten, die ihr Firmenlogo oder -banner innerhalb des Blogs einblendet haben möchten, melden sich bitte per Email.

Lob und konstruktive Kritik in Form eines Kommentars sind übrigens auch sehr herzlich willkommen!



Choose your language:


Erkenntnis des Tages: 
Der Weg ist das Ziel


Nächste Woche ist es endlich wieder soweit und wir machen uns erneut auf eine spannende Streckenwanderung. Gefangen genommen hat uns der Camino-Virus …

2009 – Pilgerwanderung: Jakobsweg Camino Francés von St. Jean Pied de Port nach Leon Teil 1

2011 – Pilgerwanderung: Jakobsweg Camino Francés von Leon nach Santiago de Compostela Teil 2

2017 – Pilgerwanderung: Jakobsweg Caminho Português von Porto nach Santiago de Compostela

Wie man aus den Reiseberichten entnehmen kann, erleben wir auf unseren Wanderungen tagtäglich spannende Geschichten und unvergessliche Begegnungen. Ob das dieses Jahr wieder so sein wird?
Jedenfalls ist dieser Camino etwas anders als die anderen Jakobswege. Der Camino Primitivo ist der ursprüngliche Jakobsweg, er liegt versteckt in den Bergen Asturiens und Galiciens wie ein Geheimnis und ist der älteste aller Jakobswege. Allerdings auch ein sehr Anspruchsvoller, denn er geht über zahlreiche Berge hinweg und es müssen täglich einige hundert Höhenmeter überwunden werden. Nach 300 bis 325 km mündet der Camino Primitivo in den Hauptweg Camino Francés. Auf dem Weg dorthin erwartet uns laut Reiseführer die Faszination der Berglandschaft Nordspaniens. Man findet Apfelsinenbäume und Palmen am Wegrand und es geht durch kühle Hohlwege und verschlungene Pfade in höhere Regionen, bis der Weg dann über Bergwiesen, Heide und Almen schließlich über die Anhöhen führt.

Wir sind wie immer, mangels Zeit, schlecht vorbereitet und hoffen es mit unserer Erfahrung über die Jahre etwas ausgleichen zu können. Jedenfalls freuen wir uns wie Bolle auf die kommenden Wanderwochen.

Es werden dem Jakobsweg ja immer „besondere Fügungen“ zugesprochen und die erste Fügung ist bereits vor dem Reiseantritt entstanden. Seit vielen Jahren bin ich (René) ein großer Fan von der mexikanischen Sängerin Lila Downs.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Ein zufälliger Blick in den Tourplan zeigt, dass sie ein paar Konzerte in Spanien spielt. Nach noch näherem Hinsehen stellen wir fest, dass sie ganz in der Nähe unserer geplanten Ankunft von Santiago de Compostela ein Konzert gibt. Und das Datum liegt genau einen Tag vor unserem Rückflug nach Deutschland. Die Tickets sind bereits gebucht. 🙂
Das Konzert von Lila Downs könnte also, wenn alles nach Plan verläuft, der krönende Abschluss unserer Pilgerreise werden.


Etappen im Überblick:

30.05.2018 Camino Primitivo: Von Mannheim nach Oviedo
31.05.2019 Camino Primitivo: Von Oviedo nach Escamplero
01.06.2019 Camino Primitivo: Von Escamplero nach Grado
02.06.2019 Camino Primitivo: Von Grado nach Salas
03.06.2019 Camino Primitivo: Von Salas nach Tineo
04.06.2019 Camino Primitivo: Von Tineo nach Campiello
05.06.2019 Camino Primitivo: Von Campiello nach Pola de Allande
06.06.2019 Camino Primitivo: Von Pola de Allande nach Berducedo
07.06.2019 Camino Primitivo: Von Berducedo nach Albergue Las Grandas
08.06.2019 Camino Primitivo: Von Albergue Las Grandas nach Castro
09.06.2019 Camino Primitivo: Von Castro nach A Fonsagrada
10.06.2019 Camino Primitivo: Von A Fonsagrada nach Cádavo-Baleira
11.06.2019 Camino Primitivo: Von Cadavo-Baleira nach Castroverde
12.06.2019 Camino Primitivo: Von Castroverde nach Lugo
13.06.2019 Camino Primitivo: Von Lugo nach San Román
14.06.2019 Camino Primitivo: Von San Román nach As Seixas
15.06.2019 Camino Primitivo: Von As Seixas nach Melide
16.06.2019 Camino Primitivo: Von Melide nach Salceda
17.06.2019 Camino Primitivo: Von Salceda nach Vilamaior
18.06.2019 Camino Primitivo: Ruhetag in Vilamaior
19.06.2019 Camino Primitivo: Von Vilamaior nach Santiago de Compostela



#ichbindannmalweg #caminoprimitivo #boncamino #exploretheworld #getoutside #thegreatoutdoors #getoutdoors #takeahike #outdooradventures #openmyworld #goplayoutside #travelblogger #wildernessculture #letsgosomewhere #ourplanetdaily #wildlifeplanet #keepitwild #stayandwander #campvibes #reiseblogger #themountainiscalling #theoutbound #mindthemountains #explorewildly #finditliveit #campvibes #adventuremobile #thedesertisbeautifultoo #northwestisbest #exploremore #bestvacations #natgeo #travelstoke #wonderful_places #VoordenGraphy


Wir freuen uns sehr über Kommentare, Fragen, Anregungen, Tipps und Empfehlungen entlang unserer Route. Wer unsere Reise virtuell verfolgen möchte, kann unseren Reiseblog hier ganz unverbindlich und kostenlos abonnieren (jederzeit abbestellbar):

Jetzt den Newsletter abonnieren ...

Wähle Liste(n)*